top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Sylvia Falkenhagen kritisiert SPD-Anfrage zur "resilienten Stadt"

CELLE. Zur SPD-Anfrage „Ablehnung des Förderantrages Resiliente Innenstadt“ (CELLEHEUTE berichtete) nimmt Sylvia Falkenhagen, FDP-Mitglied des Ortsrates Hehlentor, wie folgt Stellung (unzensiert und unkommentiert).

"Auch ich finde es bedauerlich, dass unsere Stadt nicht in den Genuss von Fördermitteln aus dem Programm "Residierte Innenstadt" kommt. Insoweit Zustimmung zu deiner Aussage.

Dass dies Ausweis dafür sein soll, dass bei der Arbeit der Stadtverwaltung "einiges im Argen liegen soll" kann ich deswegen nicht nachvollziehen, weil die SPD-Fraktion sich in der Ratssitzung vom 31.03.2022 für dieses Programm eingesetzt und ausdrücklich auf drei Leitprojekte hingewiesen hat:

1. Qualifizierung der öffentlichen Räume, 2. Klimalabor Innenstadt, 3. Nachhaltiges Mobilitätsmanagement mit digitalem Rückgrat.

Damit ist klar, dass sich auch die SPD-Fraktion für die vorgelegte Antragstellung und deren Inhalte eingesetzt hat. Liegt etwa auch bei der Arbeit der SPD-Fraktion "einiges im Argen"?

Nur zur Ergänzung: der gesamte Rat hat sich für das vorgelegte Programm ausgesprochen.

Es ist kein guter Politikstil, sich erst für eine politische Sache zu entscheiden und dann, wenn dabei etwas schief geht, mit dem Finger auf andere zu zeigen“.

Comments


bottom of page