top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Swing im Schlosshof mit dem Rufus Temple Orchestra


Das Rufus Temple Orchestra spielt in Celle Open Air. Foto: Linda Rosa Saal

CELLE. Das Rufus Temple Orchestra ist die musikalische Heimat für nostalgische Seelen und tanzwütige Herzen – ein mondänes Spektakel mit Liebe zum Detail. Das Berliner Sextett widmet sich den schönsten Perlen des Hot Jazz und Ragtime der 1920er-Jahre und bringt sie mit Herzblut an den Connaisseur mit Musikgeschmack von gestern. So auch am Sonntag, 3. Juli, im Celler Schloss, wo alljährlich die Kulisse des Sommertheaters unter freiem Himmel das außergewöhnliche Ambiente für „Swing im Schlosshof“ von Kultur querbeet bietet.


Seit seiner Gründung 2016 spielte sich das Rufus Temple Orchestra in die Herzen der Berliner Swingtanz-Szene, gab über 200 Konzerte, gastierte auf internationalen Festivals und tourt regelmäßig durch ganz Deutschland. Als gefragtes Ensemble für traditionellen Jazz ist die Formation darüber hinaus auch in preisgekrönten Kino-, Fernseh- und Hörbuchproduktionen zu hören und zu sehen. Nun ist das Rufus Temple Orchestra erstmals zu Gast in Celle.


Konzertbeginn im Celler Schloss am 03.07.2022 ist um 15:30 Uhr, Einlass ab 14:30 Uhr. Tickets für 25 Euro (ermäßigt 12 Euro) sind erhältlich unter www.kultur-querbeet.de, in den Ticketshops der Celleschen Zeitung und der Tourist Information am Markt sowie bei der Theaterkasse des Schlosstheaters. Das Konzert wird gefördert von der BKM und der Initiative Musik im Rahmen des Förderprogramms "Neustart Kultur“.

Comentarios


bottom of page