top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

SPD-AG 60 Plus wählt Vorstand bei Jahreshauptversammlung


Foto: Karin Skradde

CELLE. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus begrüßte der Vorsitzende, Gerhard Skradde, eine große Anzahl von Mitgliedern. In seinem Jahresrückblick konnte er von einer Vielzahl alljährlich durchgeführter Veranstaltungen, den Gemeinschaftsfahrten nach Lübeck und Hannover, den wichtigen Informationsveranstaltungen sowie den diversen politischen Aktionen berichten. Hierbei wurde besonders die erfolgreiche, gute Zusammenarbeit mit den Sozialverbänden und Interessengemeinschaften hervorgehoben. Diese Kontakte, so Skradde, sind ihm wichtig, um die Gemeinschaft zu pflegen, vor allem aber auch, den Austausch für die jeweiligen Arbeitsinhalte zu erörtern.


Ebenso verwies Skradde darauf, wie wichtig es ist, gerade jetzt in diesen unruhigen Zeiten, ein Zeichen zu setzen gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus, um unsere Demokratie wehrhaft zu verteidigen .Es ist auch wichtig, nicht nur dass zu sehen, was vermeintlich nicht geht, sondern anerkennen, dass z B. unsere Demokratie wahrhafter ist, als wir vor kurzem noch für möglich gehalten haben. So viele Menschen gehen jetzt auf die Straße und treten für diese Werte ein. Das müssen wir stärken und weiter unterstützen.


Dazu passt, dass Zitat des kürzlich verstorbenen Sozialphilosophen Oskar Negt :

Demokratie ist die einzige politisch verfasste Gesellschaftsordnung, die gelernt werden muss- immer wieder tagtäglich und bis ins hohe Alter. Als Gäste begrüßte der Vorsitzende die hiesigen SPD Bundestagsabgeordneten, Angela Hohmann und Dirk-Ulrich Mende, den SPD Unterbezirksvorsitzenden Maximilian Schmidt sowie den SPD Juso Vorsitzenden Yanis Naumann. Neben ihren Grußworten berichteten sie aus ihrer aktuellen politischen Arbeit.


Als wichtiger Tagesordnungspunkt erfolgte dann die Wahl des Vorstandes. Gerhard Skradde wurde erneut im Amt bestätigt (Foto Mitte). Als seine Stellvertreter wurde, wie bisher, Michael Pieper (Foto links) und neu, Matthias Kohnert, gewählt. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende, Gudrun Jahnke, kandidierte nicht wieder. „Nach vielen Jahren dieser Tätigkeit, wird es Zeit, den Platz für den Nachwuchs frei zu geben. Mein Nachfolger, Matthias Kohnert, wird sich in der Vorstandsarbeit als wertvoller, kompetenter Impulsgeber erweisen“, so Jahnke.


Im Anschluss an den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung erfolgte dann das traditionelle Grünkohlessen. Gute und anregende Gespräche begleiteten das wohlschmeckende Essen. Zufrieden und mit einer Fülle aktueller Informationen endete der Abend für die Mitglieder und Gäste.


Text: Gudrun Jahnke, Gerhard Skradde

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page