Mutmaßliche Brandstiftung durch Feuerwerkskörper - Polizei sucht Zeugen


Papiertonnen brennen
Foto: FF Celle


CELLE. In der Neujahrsnacht kam es um 1:45 Uhr zum Brand zweier Müllcontainer in der Rudolf-Virchow-Straße in Celle, der nach Angaben der Polizei vermutlich durch das unkontrollierte Abbrennen von Feuerwerkskörpern entstanden sein dürfte. Durch die erhebliche Hitzentwicklung wurde ein angrenzendes Mehrparteienhaus beschädigt. Durch das beherzte Eingreifen von Anwohnern konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Durch das Feuer wurden zwei Altpapiercontainer zerstört. Der gesamte Sachschaden, auch an der Fassade, wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Durch die Polizei ist ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Die FF Celle war mit insgesamt 13 Einsatzkräften vor Ort (CELLEHEUTE berichtete). Anwohner, die Hinweise auf die Verursachung des Brandes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Celle zu melden: Tel. 277-412.


1.278 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.