top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

"S-International": Sparkasse CGW mit neuem Angebot im Auslandsgeschäft




CELLE. Mit der neuen S-International Niedersachsen Bremen bündeln fünf große Sparkassen in Niedersachsen und in Bremen ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot für mittelständische Unternehmen mit Auslandsgeschäft. Das neue Unternehmen wird zum 1. März 2023 seine Arbeit aufnehmen. Zu den Gründungssparkassen gehören die Sparkasse Bremen AG, die #Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, die Sparkasse Lüneburg sowie die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO). Die Gesellschaft stärke die Zusammenarbeit der Sparkassen und schaffe neue Perspektiven in der gemeinsamen Marktbearbeitung für international tätige Unternehmen. Von den Leistungen und dem Service der neuen Gesellschaft würden mehr als 15 000 Unternehmen profitieren. Durch eine Bündelung der Kräfte wollen die Sparkassen ihre führende Rolle als Hausbanken des Mittelstands mit dem Auslandsgeschäft nachhaltig ausbauen und damit stärken.

Die Unternehmen bleiben Kunden der jeweiligen Sparkassen und eütfrn im Auslandsgeschäft von dem Expertenteam der S-International Niedersachsen Bremen begleitet. Zu den wesentlichen Angeboten der S-International gehören die Außenhandelsfinanzierung, der Bereich Zins-, Währungs- und Rohstoffmanagement, der Devisenhandel sowie das Dokumentengeschäft. Dazu kommt der Auslandszahlungsverkehr.

„Der Bedarf an qualifizierten Beratungsleistungen im Auslandsgeschäft nimmt stetig zu. Unsere international tätigen Kundinnen und Kunden dürfen sich auf ein noch umfassenderes Angebot freuen. Darüber hinaus entwickeln wir unsere Serviceleistungen in diesem Bereich kontinuierlich weiter“, betont Dr. Bernd Schmid, Vorstandsmitglied der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg.

Comentários


bottom of page