Polizei fahndet weiter nach flüchtigem Fahrer



HAMBÜHREN/CELLE. Der Halter des schwarzen VW Touareg, der am Freitag Abend in Hambühren mit überhöhter Geschwindigkeit gegen einen VW Golf fuhr und dabei ein 13-jähriges Mädchen tötete sowie zwei Familienmitglieder schwer verletzte, ist ermittelt. Ob der Halter aus Oldau, gemeinsam mit einem bisher Unbekannten, den Wagen in der Tatnacht auch gefahren hat, ist unklar. Hinweise nimmt die Polizei weiterhin entgegen unter Telefon 05141/277-423 oder -215.

2.071 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.