Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

*Update* PKW mit Zement-Anhänger landet im Graben





BRÖCKEL. Heute gegen 14:30 Uhr geriet ein Skoda-Fahrer in Bröckel mit seinem mit Zement beladenen Anhänger ins Schleudern und rutschte in den Seitengraben. Die Ladung sei nach ersten Erkenntnissen nicht gesichert gewesen. Der Fahrer blieb offenbar unverletzt. Die Feuerwehr ist im Einsatz, die Hauptstraße zwischen Bröckel und der B 214 ist derzeit voll gesperrt (Stand 15 Uhr).



*Update Einsatzbericht Feuerwehr* Nachdem es auf der Kreisstraße 54 zwischen der Ortschaft Bröckel und der Bundesstraße 214 aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall gekommen war, rückte die Ortsfeuerwehr Bröckel um 14:30 Uhr zur Reinigung der verschmutzen Fahrbahn zur Unfallstelle aus.

Vor Ort eingetroffen stellten die Einsatzkräfte einen verunglückten PKW inklusive eines Anhänger vor, welcher mehrere Säcke Zement verloren hatte. Der Inhalt dieser Säcke sorgte für eine Verunreinigung der Fahrbahn, welche unter Zuhilfenahme eines Strahlrohres und mehrerer Stoßbesen beseitigt wurde. Da einige Säcke im nahegelegenen Straßengraben gelandet waren, wurden diesen in Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde geborgen und die Rückstände in einem sogenannten BigPack gesammelt. Im Rahmen der Gefahrenabwehr erfolgte der Abtransport des ausgetretenen Stoffes mittels des gegen 16:10 Uhr alarmieren Gerätewagen Logistik der Ortsfeuerwehr Eicklingen.

Nach Abschluss der Abschlepp- und Reinigungsarbeiten konnte der Einsatz für die Ortsfeuerwehr Bröckel gegen 16:35 Uhr beendet werden.

Ebenfalls im Einsatz waren ein Streifenwagen der Polizei, sowie ein Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde.


5.397 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen