top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Otte begrüßt Möglichkeit, weiter mit Holz zu heizen


Foto: maho / stock.adobe.com



BERLIN/CELLE. Der heimische Bundestagsabgeordnete Henning Otte (CDU) begrüßt, dass das Europäische Parlament beschlossen hat, dass Holz weiter als nachhaltiger Energielieferant gelten werde. Im Rahmen der Erneuerbare-Energien-Richtlinie war das Heizen mit Holz in Gefahr geraten. „Gerade im ländlichen Raum ist das Heizen mit Holz ein wichtiger Faktor“, so Otte, der auch Sprecher für den ländlichen Raum der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist.


Otte hatte sich in verschieden Gremien auch in der Fraktion der Europäischen Volkspartei, zu der auch CDU gehört, für Holznutzung stark gemacht, da Holzverbrennung oder Verrottung im Wald für die CO2-Bilanz gleich ist. Allerdings werden bei Verbrennung andere fossile Elemente eingespart.


Nun gebe es auch zukünftig Planungssicherheit für die Waldbauern. „Sie können weiterhin nachhaltig ihre Forstwirtschaft betreiben und auch aus dem Verkauf von Brennholz Wortschöpfung erzielen, die dann dem Wald zugutekommen wird.“ Der Wald bleibt nachhaltiger Energielieferant und kann so seinen Beitrag zur Energiewende leisten.


Comments


bottom of page