top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Ortsfeuerwehr Langlingen nach Starkregen bei Biogasanlage im Einsatz





LANGLINGEN. Nachdem gegen 19 Uhr ein Starkregenschauer über Teile der Samtgemeinde Flotwedel gezogen war, erhielt der stellvertretende Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Langlingen gegen 19:40 Uhr die Information, dass die Wetterschutzhülle einer örtlichen Biogasanlage durch die Regenfälle in Mitleidenschaft gezogen wurde und ein Einsatz für die Feuerwehr notwendig sein könnte.


In der Biogasanlage in der Heinrichstraße hatte sich eine größere Menge Wasser in der Wetterschutzhülle gesammelt und diese heruntergedrückt. Darum ließ der Einsatzleiter um 20:00 Uhr das Löschgruppenfahrzeug aus Langlingen, sowie die Ortsfeuerwehr Wathlingen mit der Hubrettungsbühne (kurz HRB) zur Einsatzstelle alarmieren.


Vor Ort eingetroffen wurde das weitere Vorgehen besprochen und die HRB in Stellung gebracht. Mit vereinten Kräften und Ideenreichtum gelang es den Einsatzkräften eine Tauchpumpe in der Schutzhülle zu platzieren und das Wasser abzupumpen. Hierzu wurde ein Schlauch über die Außenhülle nach unten geführt, wo das Wasser auf den Hof abgeleitet werden konnte.


Nach knapp zwei Stunden konnte der Einsatz für die Einsatzkräfte aus Langlingen und Wathlingen um 21:49 Uhr beendet und die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden. Hinsichtlich der Schadenursache und dem entstandenen Sachschaden liegen keine weiteren Informationen vor.


Text/Fotos: Marcel Neumann



Comments


bottom of page