top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Ortsfeuerwehr Hermannsburg siegt bei Kreisleistungsvergleich



BLECKMAR. Gestern traten insgesamt acht Staffeln an, um sich nach zweijähriger Pause beim diesjährigen Leistungsvergleich der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Celle zu messen.

Die Staffeln mussten hierbei, unter Aufsicht der Wertungsrichter, in verschiedenen vordefinierten Modulen ihr Können unter Beweis stellen.


Zu diesen zählen das Herrichten einer Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer, das Löschen eines angenommenen Feuers mit einem Löschangriff und die Absolvierung einer Fahrübung. Nachdem alle acht Staffeln, trotz des regnerischen Wetters, Bestleistungen vorzeigten, konnte Kreiswettbewerbsleiter Wilfried Heins mit der Auswertung starten und kurze Zeit später die Platzierungen verkünden.


Diesjähriger Sieger war die Ortsfeuerwehr Hermannsburg mit einem Zielerreichungsgrad von 99,82%. Die Plätze 2 und 3 wurden von der Staffel "Bleckmar 1" (99,75%) und der Staffel aus Wohlde (99,70%) belegt. Auf den weiteren Plätzen folgten die Staffeln aus Eicklingen, Nindorf, Hassel, Bergen und die zweite Staffel aus Bleckmar.


Als Anerkennung der erbrachten Leistungen konnten Kreisbrandmeister Volker Prüsse und Kreiswettbewerbsleiter Heins gemeinsam mit Bergens Stadtbrandmeister Michael Sander anschließend allen Einheitsführern die Pokale und Urkunden in Anwesenheit der zahlreich erschienenen Stadt- und Gemeindebrandmeister überreichen.


Für die schnellsten Zeittakte erhielt die Staffel der Ortsfeuerwehr Hermannsburg einen vom Bundestagsabgeordneten Henning Otte gestifteten Wanderpokal. Des Weiteren konnte die erste Staffel der Ortsfeuerwehr Bleckmar den Wanderpokal der Stadt Bergen für sich beanspruchen.


Text. Marcel Neumann Fotos: Alexander Gruber




Comentarios


bottom of page