top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Ortsfeuerwehr Bröckel rettet Altenheim-Bewohner aus misslicher Lage

Die Feuerwehr Bröckel wurde bei einem Einsatz im örtlichen Altenheim gefordert. (Foto: Feuerwehr Bröckel)
Die Feuerwehr Bröckel wurde bei einem Einsatz im örtlichen Altenheim gefordert. (Foto: Feuerwehr Flotwedel)

BRÖCKEL. Am vergangenen Freitagmorgen wurde die Ortsfeuerwehr Bröckel um 04:55 Uhr zu einer vermeintlich hilflosen Person hinter einer verschlossen Tür im örtlichen Altenheim alarmiert.

Vor Ort eingetroffen gestaltete sich die Lage vorerst etwas unübersichtlich, da die Einsatzkräfte nicht wie erwartet durch den Meldenden in Empfang genommen wurden, sondern die betroffene Räumlichkeit erst lokalisiert werden musste. Nach kurzer Zeit konnte dann eine Pflegekraft ausfindig gemacht werden, welche die Feuerwehrleute zur verschlossenen Tür führte.


Da sich die Tür weder von außen, noch von innen mit einem Schlüssel öffnen ließ, versuchten die Einsatzkräfte den Schließzylinder mit einem sogenannten Ziehfix zu entfernen. Parallel hierzu nahmen sie durch die Tür Kontakt zum Bewohner auf, welcher angab körperlich unversehrt zu sein.

Nach wenigen Minuten konnte der Schließzylinder erfolgreich entfernt und die Tür geöffnet werden. Der ebenfalls eingetroffene Rettungsdienst konnte anschließend den durch den Stress des Morgens leicht aufgewühlten Bewohner in Augenschein nehmen.


Kurze Zeit später konnte der Einsatz für die Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei nach knapp 30 Minuten beendet und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden.


Text: Feuerwehr Flotwedel


תגובות


bottom of page