top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

"Offene Pforte im Celler Land“ sucht Gartenparadiese


Foto: Melanie Quader


CELLE. Das Wetter sieht noch nicht nach Frühling aus, aber die Vorbereitungen für die Gartensaison 2023 laufen bei der „Offenen Pforte im Celler Land“ bereits. Bis Mitte Februar werde die Broschüre mit den Terminen zusammengestellt und Organisatorin Martina Hancke von der vhs Celle hat noch Plätze frei zum Mitmachen.


„Es gibt so viele schöne Gärten in Celle Stadt und Land, manchmal müssen sich die Besitzer nur einen kleinen Ruck geben, um sie der Öffentlichkeit zu präsentieren“, sagt Hancke. So wie im vorigen Jahr die Familie Quader aus Eschede, die ein wahres Gartenjuwel besitze und von der begeisterten Resonanz der Besucher geradezu überwältigt war. „Man sieht seinen eigenen Garten wieder mit anderen Augen und freut sich, anderen eine Freude gemacht zu haben“, weiß die Blumenliebhaberin aus eigener Erfahrung. Ganz abgesehen von den anregenden Gesprächen über Pflanzen und Gartentipps, die sich am Tag der Offenen Pforte ergeben.


„Den Termin und die Uhrzeit für die Öffnung kann jeder selbst wählen“, so Martina Hancke. Sie steht für Fragen und Anmeldungen unter (05141) 92 98 20 oder per Mail an m.hancke@vhs-celle.de zur Verfügung.

Aktuelle Beiträge
bottom of page