top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Neuer Platz, gleiches Konzept: Alle Infos rund um das Celler Schützenfest

Jedes Fahrgeschäft und jede Bude ist auf dem Plan eingezeichnet. (Fotos: Audrey-Lynn Struck)
Planung ist beim Celler Schützenfest die halbe Miete: Jedes Fahrgeschäft und jede Bude ist auf dem Plan eingezeichnet. (Fotos: Audrey-Lynn Struck)

CELLE. Die guten Nachrichten zuerst: Nein, das Celler Schützenfest ist nicht kleiner als sonst. Auch in diesem Jahr gibt es von Freitag, 12. Juli, bis Dienstag, 16. Juli, über 70 Attraktionen auf dem Schützenplatz. Klassiker wie der "Break Dancer", "Musikexpress" oder "Twister" sind ebenso wie die klassischen Wurfbuden mit von der Partie. Eine große Änderung gibt es: den Platz. "Das Highlight ist der Festplatz. Der hat sich durch den Umbau komplett verändert", sagt Norbert Schüpp, Oberster Hauptschaffer. Kommende Woche sind die Arbeiten am Parkplatz auf dem Schützenplatz offiziell beendet. Eine echte Punktlandung. "Als Dank haben wir alle am Bau Beteiligten eingeladen, damit wir gemeinsam feiern können", sagt der Platzausschuss-Vorsitzende Robert Brettschneider.


Fahrgeschäfte ziehen um


Der neue Schützenplatz kommt nun auf eine Fläche von rund 15.500 Quadratmetern – eigentlich genug Platz für das Schützenfest. Anders als in den Vorjahren wird das Fest jedoch auch auf den vorderen Teil des Parkplatzes ausgeweitet, alle Fahrgeschäfte bekommen einen neuen Platz. "Früher wusste jeder, wo der Auto Scooter steht. Das ist jetzt vorbei", sagt Norbert Schüpp.


Leute mit Schützenfestplan
Das Schützenfest kann kommen.

Seit zwei Jahren ist der Celler Schützenverein im engen Kontakt mit der Stadt, damit später jeder Stromanschluss und jede Wasserleitung genau da ist, "wo wir sie brauchen", so Norbert Schüpp. Anfang des Jahres ging es dann an den Plan. Federführend ist der Platzausschuss-Vorsitzende Robert Brettschneider. "Das ist jetzt unsere 6. Version", erzählte er am Mittwochabend, während er den Lageplan hervorholte.


Hafenstraße wird zur Einbahnstraße


Jedes Fahrgeschäft, jede Ausschankbude und auch die Toiletten sind genau eingezeichnet – und das alles maßstabsgetreu. Für den besseren Überblick wurde mit einem Farbcode gearbeitet. Die größte Herausforderung: die Unterbringung der Wohnwagen, mit denen die Schausteller in der Regel reisen. Statt auf dem Platz wird ein Großteil der Wagen auf der Fahrbahn stehen. Die Hafenstraße wird in dem Zeitraum zur Einbahnstraße. Dem Thema Lärm für Anwohner auf der Allerinsel sehen die Celler Schützen indes "gespannt, aber gelassen" entgegen. "Fünf Tage lang ein Fest vor der Haustür zu haben ist in anderen Städten normal, in Celle allerdings eher ungewöhnlich. Wir hoffen natürlich, dass die Anwohner mitfeiern", sagt Norbert Schüpp.


"Wir hoffen natürlich, dass die Anwohner mitfeiern."

Einem erfolgreichen Schützenfest sollte damit nichts mehr im Wege stehen. Am Freitag, 12. Juli, geht es um 14 Uhr mit der offiziellen Platzeröffnung los. Und die schlechten Nachrichten? Nach nur fünf Tagen ist das Celler Schützenfest dann auch schon am Dienstag, 16. Juli, wieder vorbei. Krönender Abschluss ist dann das große Höhenfeuerwerk um 22.45 Uhr.


 

FAQ zum Celler Schützenfest


Archivbild Fahrgeschäft
Foto: Archiv Celler Schützen

Welche Highlights gibt es auf dem Schützenfest?

Ganz neu mit dabei ist der "X-Flight". Bei dem Karussel kommen vor allem Besucher auf ihre Kosten, die die Höhe lieben. Während einer Fahrt schaukelt man auf das Publikum zu und schwebt bis zu 21 Metern Höhe über dem Boden. Überkopf wird nicht geschaukelt. Für Adrenalin-Junkies gibt es stattdessen "Beat Box", ein Fahrgeschäft mit 18 Gondeln, die bis zum 80 Grad Winkel aufgestellt werden können. Weitere Highlight sind unter anderem das "Horrorlabyrinth" und "Car Wash" – das Laufgeschäft für die ganze Familie.


Die 70 Attraktionen nochmal runtergebrochen:

7 Großfahrgeschäfte ("Auto Scooter", "Musikexpress", "Break Dancer No. 2", "Twister", "Hip Hop Jumper", "Beat Box", "X-Flight"), ein Geisterlabyrinth, einen 7D-Simulator, ein Laufgeschäft ("Car Wash"), sechs Kinderfahrgeschäfte ("Moglies Traumpfad", "Babyflug", "Kinderbodenmühle", "Bungee Trampolin", "Kindertwister", "Kindereisenbahn"). Außerdem: Schießwagen, Dosenwerfen, Fadenziehen, Hau den Lukas, Pfeilewerfen, Bällewerfen und Revolverschießen. Für das leibliche Wohl sorgen: Cocktailbar, Kaffehaus, Fischspezialitäten, Pizza, Grüne Vegetarische Küche, Asiatische Küche, Kartoffelchips und klassische Vollimbisse, Langos, Hot Dog / Hamburger, Flammkuchen, Heißer Feta/Hirtenkäse, Eis und mehr.


Wo kann ich parken?

Ab dem 8. Juli beginnt der Aufbau. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, wurde eine Alternative gefunden: der Parkplatz beim Landkreis Celle. Durch die Fußgängerbrücke zum Hafen ist der Parkplatz vom Landkreis nur noch einen Katzensprung vom Schützenplatz entfernt.


Gibt es wieder eine Ladies Night?

Ja! Am Sonntag, 14. Juli, findet zum vierten Mal eine Ladies Night von 18 bis 23 Uhr statt. Ab 17.30 Uhr werden vorne am Haupteingang für Frauen Bänder ausgegeben. Mit dem Band gibt es bei Fahrgeschäften einen Nachlass von 50 Prozent, bei Spielgeschäften einen kostenlosen Zusatzzug, bei Imbiss- und Süßwarengeschäften 30 Prozent Rabatt auf mindestens zwei Artikel und bei Ausschankbetrieben kosten Sekt und mindestens ein alkoholfreies Getränk nur 2,50 Euro pro Glas.


Was ist mit dem EM-Finale?

Sollte Detschland tatsächlich ins EM-Finale kommen, werde man das Spiel auf jeden Fall live auf den Bildschirmen im Festzelt sehen können, versprechen die Veranstalter. Jetzt muss Deutschland nur noch bis ins Halbfinale kommen und gewinnen ...


Wann ist wieder Familientag?

Jeder soll die Möglichkeit haben auf das Schützenfest zu gehen – auch mit kleinem Geldbeute. Am Familientag gibt es auf Fahrgeschäfte und Co. satte Rabatte. Der Familientag beginnt am Montag, 15. Juli, um 14 Uhr auf dem Festplatz.


Wie ist das Programm?

Donnerstag, 11.07.

  • 18.00 Uhr: Auftaktveranstaltung bei den Schützen der Altenceller Vorstadt mit Bratwurst, Musik und Bier

  • 18.00 Uhr: Auftaktveranstaltung des Schützencorps Neuenhäusen auf dem Parkplatz der Neuenhäuser Kirche (Kirchstraße) mit Bratwurst, Bier, Musik und einer großen Tombola

  • 19.00 Uhr: Auftaktveranstaltung der Schützengesellschaft Neustadt-Altenhäusen im Neustädter Holz mit Musik, Fischbrötchen und Bowle

Freitag, 12.07.

  • 14.00 Uhr: Platzeröffnung durch den Schaffertrat

  • 17.15 Uhr: Empfang der Könige im "Alten Rathaus"

  • ab 17.30 Uhr: Musik und Stelldichein Großer Plan

  • 18.00 Uhr: Abholen der Majestäten, Rat und Verwaltung vom alten Rathaus, Marsch zum Festplatz

  • 18.30 Uhr: Einmarsch der Schützen / Eröffnung des Festzeltes, Bieranstich durch den Oberbürgermeister

  • 19.45 Uhr: Bekanntgabe der Parole 2024, P roklamation Schaustellerkönig/in 2024, Proklamation Rathauskönig/in 2024

  • 20.00 Uhr: Schützengaudi mit "Fair Play" Musik und Tanz bis 1 Uhr in der Nacht!

  • 22.45 Uhr: Großes Höhenfeuerwerk

Samstag, 13.07.

  • 15.30 Uhr: Treffen auf dem Kleinen Plan und Marsch zum Schloss

  • 16.00 Uhr: Kolkausfischen mit Platzkonzert

  • 20.00 Uhr: Schlagernacht mit DJ Kai im Festzelt

  • 21.45 Uhr: Fackelumzug und Großer Zapfenstreich vor dem Schloss anschl. Marsch zum Festzelt

Sonntag, 14.07.

  • 06.00 Uhr: Kanonade/Weckumzüge in den einzelnen Bezirken

  • 08.00 Uhr: Bezirksumzüge

  • 15.00 Uhr: Großer Aufmarsch vor dem Schloss, Ansprache des Oberbürgermeisters, Proklamation Bürgerkönig/in 2024, Vorstellung Minikönige / Abmarsch zum Festplatz

  • 17.00 Uhr: Treffen aller Schützen im Festzelt

  • 18.00 Uhr: Ladies Night – Ladies genießen das Schützenfest

  • 18.00 Uhr: Spaß und Tanz mit DJ Kai

Montag, 15.07.

  • 12.30 Uhr: Festessen im Festzelt

  • 14.00 Uhr: Familientag auf dem Festplatz

  • 19.00 Uhr: Königsfrühtreffen im Festzelt mit Happy Hour, Bekanntgabe der Sieger des Mannschaftsschießens, Spaß und Tanz mit DJ Kai im Festzelt

Dienstag, 16.07.

  • 19.00 Uhr: Königsproklamation vor der Theo-Wilkens-Halle auf dem Festplatz

  • 20.00 Uhr: Königsball mit den neuen Königen im Festzelt – für Stimmung sorgt Deep Passion

  • 22.45 Uhr: Großes Höhenfeuerwerk




Comments


bottom of page