Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Nach Unfall Fußgängerinnen erfasst und gegen Hauswand gerast

Aktualisiert: 20. Nov.


Foto: HannoverReporter / CH

HANNOVER/CELLE. Bei einem schweren #Verkehrsunfall sind heute Nachmittag in #Hannover vier Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach bisherigen Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der #Polizei Hannover waren auf der Kreuzung Walderseestraße und Waldstraße ein #Audi A 4 aus Hannover und ein #Seat Ibiiza aus #Celle kollidiert.


Durch die Wucht des Zusammenstoßes geriet der A 4 auf einen Bürgersteig und erfasste dort zwei #Fußgängerinnen, die zuvor einen Zebrastreifen passiert hatten. Der Audi durchbrach danach noch einen Zaun und konnte erst durch eine #Hauswand gestoppt werden. Mehrere #Rettungskräfte versorgten die schwerverletzten Passanten noch vor Ort, bevor sie in umliegende #Krankenhäuser gebracht werden konnten.


Warum die PKW auf der Einmündung kollidierten, wird nun ermittelt. Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt, es kam zu erheblichen #Verkehrsbehinderungen.

9.218 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.