top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Muttertagsjazz mit den Black Point Jazzmen


CELLE. Nach der langen Coronapause kann die Neue Jazz Initiative nun auch wieder den Muttertagsjazz anbieten. Mit dem vor Kurzem wiedereröffneten Stadtpalais (Casino) gibt es zudem eine neue Veranstaltungsbühne. Die traditionsreiche Dixieland- und Swingformation "Black Point Jazzmen" ist schon lange eine feste Größe der hannoverschen Jazzszene. Seit Gründung der Band 1960 können die

sieben gestandenen Musiker auf zahllose auch überregionale und sogar internationale Auftritte zurückblicken. So waren die Black Point Jazzmen schon in Polen, Belgien, Portugal und am Persischen Golf zu hören. Bisheriger Höhepunkt waren sechs Konzerte in Fritzel´s European Jazzclub in New Orleans.


Aktuelle Besetzung:

Peter Albrecht, Posaune;

Claus Cordemann, Klarinette und Saxophon;

Rainer Haase, Piano;

Klaus Heuermann, Gitarre;

Bernd Senger, Bass und Vocals;

Sherry Fischer, Schlagzeug;

Wolfgang Heidenreich, Trompete.


Wo: Stadtpalais Celle, Eingang Langensalzaplatz, rechts vom Haupteingang,

Wann: Sonntag, 08.05.2022, 11.00 - 13.00 Uhr

Eintritt: € 15, NJIC-Mitglieder € 10, Schüler/Studenten € 5

Vorverkauf € 12 bei Marchelle, Mauernstr. und Galerie Halbach, Gr. Plan


Nächste Veranstaltung: Jugendjazztag am Sonnabend den 14.05.2022 um 15.00 Uhr im Kreistagssaal Celle

Comentários


Aktuelle Beiträge
bottom of page