top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Mutmaßlicher Unfallfahrer stellt sich


Unfall, Audi
Foto: CHTV

NIENHAGEN. Nachdem Polizeihubschrauber und Feuerwehr-Drohne den Unfallfahrer vom Wochenende auf der K 57 nicht finden konnten, stellte sich der mutmaßliche Fahrer, offenbar in der Hoffnung, die Unfallursache zu vertuschen, am nächsten Tag. Das bestätigte die Polizei auf Nachfrage von CELLEHEUTE. Der zunächst unbekannter Fahrzeugführer kam am Freitagabend mit seinem Audi auf der Fahrt von Nienhagen in Richtung Celle auf der K 57 in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte in den Seitenraum. Anschließend flüchtete der Fahrer vom Unfallort und ließ seinen beschädigten Wagen zurück (CELLEHEUTE berichtete). Am nächsten Morgen erschien der leicht verletzte 47-jähriger Fahrzeughalter bei der Polizei und gab an, er sei der Fahrer gewesen. "Die Unfallursache bzw. die Frage, ob weitere Fahrzeuge beteiligt waren, ist noch Bestandteil von laufenden Ermittlungen", so die Polizei. Nach Zeugenaussagen fuhr er vorher auffällig langsam. Ein anderes Fahrzeug hatte offenbar noch versucht, ihn zu überholen.


Comentarios


bottom of page