top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Musik und Wort zur Marktzeit - Stadtkirche Celle: an(ge)dacht


Stadtkirche Celle Foto:Archiv

CELLE.Bei der halbstündigen Veranstaltung der Reihe "an(ge)dacht" am Samstag, den 6. Juli 2024 um 12 Uhr in der Stadtkirche wird Kreiskantor Holger Brandt aus Walsrode an der Orgel zu hören sein.

 

Das Programm beginnt in schlichter Konzentration mit der Passacaglia in d von Buxtehude. Darauf folgt einer der innovativsten und ideenreichsten Köpfe der deutschen Orgelszene: Franz Danksagmüller. Seine „Estampie“ aus dem Jahr 2007 bezieht sich auf Buxtehudes Passacaglia und bildet gleichzeitig einen spannenden Kontrast zu ihr. In kurzen, sehr unterschiedlichen Abschnitten werden sehr verschiedene Charaktere gegeneinandergestellt – mal mittelalterlich-schlicht, mal steinhart-pochend, mal butterweich-fließend und gegen Ende triumphierend-tänzerisch. Als drittes Stück schließt sich mit Buxtehudes Präludium in d der Kreis. Nun steht aber statt schlichter Konzentration virtuoser, geradezu wilder „Stylus fantasticus“ im Mittelpunkt.

 

Norbert Michels ergänzt das musikalische Programm mit Texten zum Nachdenken und Innehalten



Text:Marion Schröder


Kommentare


bottom of page