top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Musik und Wort zur Marktzeit - Stadtkirche Celle


Foto: Archiv

CELLE.Bei der halbstündigen Veranstaltung der Reihe "an(ge)dacht" am Samstag, 15. Juni 2024 um 12

Uhr in der Stadtkirche spielt der Pianist Ulrich Salzer am Flügel die Partita Nr. 4 D-Dur von Johann Sebastian Bach.


Die sechs Klavier-Partiten stellen einen Höhepunkt der Klaviermusik in Bachs kompositorischem Schaffen dar.Es war 1731 Bachs erstes gedrucktes Klavierwerk und wurde von ihm als "opus 1" bezeichnet.  Der Titel lautete: "Clavier Übung, bestehend in Präludien, Allemanden, Couranten, Sarabanden, Giguen, Menuetten und anderen Galanterien; denen Liebhabern zur Gemüths Ergoetzung verfertiget...", wobei "Übung" nicht Etüde bedeutet, sondern Aus-Übung.


Das Werk hatte beim Erscheinen großen Erfolg. Der Stellenwert in der Klavierliteratur

ist vergleichbar mit den Solo-Suiten und -Sonaten für Cello und für Violine.

Gabriele Ahnert-Sundermann ergänzt das musikalische Programm mit Texten zum Nachdenken und Innehalten.



Text:Stadtkirche Celle

Comentarios


bottom of page