top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Musik, Theater & Co.: Erster „Sommer am Schlösschen“ am 6. Juli

Katharinas Schaubude wird auf mit bei dem Sommer am Schlösschen vertreten sein Foto:Helge Sauber
Katharinas Schaubude wird auf mit bei dem Sommer am Schlösschen vertreten sein Foto:Helge Sauber

CELLE. Kinderprogramm, Live Painting, Straßentheater, Live Musik und Silent Disco – das sind die Programmpunkte im ersten Celler „Sommer am Schlösschen“. „Uns hat das Kinderfest im letzten Jahr auf dem Brandplatz so gut gefallen und den Familien auch, wie wir wissen. Das wollten wir noch einmal machen", erzählen Daniel Wunn und Birgit Nieskens vom Team Street & Art.


Schlösschenbühne im Französischen Garten


„Zudem vermissen wir das Organisieren von Live Musik, aktuell liegt unser Schwerpunkt ja auf der Arbeit im FREIRAUM und dem Tanzen auf dem Brandplatz. Was liegt da näher, als alles zu einem bunten, feinen und qualitätsvollen Sommerprogramm zu verbinden und auch mal wieder das beliebte Live Painting anzubieten?“ Auf der Suche nach einem passenden Ort kam das Team dann schnell zur Schlösschenbühne im Französischen Garten. „Der Ort mit der Wiese und den Bäumen ist ideal für ein besonderes Festival für Groß und Klein“, findet auch Steffen Wolter, der im Team gemeinsam mit Ronja Jaspers und Hannes Reiß die Silent Disco organisiert.


Mitmachangebote dank Spende


Dank einer privaten Spende war es möglich, tolle Highlights für Kinder und Familien zu buchen. Zwischen 13 und 17 Uhr gibt es viele kreative Mitmachangebote, z. B. Malen auf Leinwänden, Spiele und Seifenblasen machen. „Koko & Lores“ ist ein Animationsprogramm für Kids von den beiden Erziehern Andreas Wißwedel und Sven Stohs, „BUNT ist COOL“ lädt Kinder zum Mitsingen ein.


„Besonders freuen wir uns über den Auftritt von Katharina Witerzens mit ihrer 'Schaubude'."

Die Kinderliedermacherin  Larissa Schories hat natürlich auch ein Fußballlied im Gepäck, passend zur EM. „Besonders freuen wir uns über den Auftritt von Katharina Witerzens. Mit ihrer „Schaubude“, einer Show der besonderen Art und einem Spektakel der Kuriositäten, ist sie in Celle wohlbekannt. Es ist der einzige Auftritt in Celle in diesem Jahr, danach zieht die Schaubude für mehrere Wochen in das „Kleine Fest im großen Garten“ in Hannover", berichtet Sigrid Rose.


Silent Disco ab 20 Uhr


Ab 17 Uhr hat das Team Singer-Songwriter auf die kleine Bühne eingeladen. Mit den New York Strippers, einer vierköpfigen Celler Nachwuchsband, geht es dann zur Silent Disco ab 20 Uhr über. „Tanzen auf einer Wiese an einem lauen Sommerabend, nette Leute treffen, unseren Live Paintern zuschauen, picknicken – so stellen wir uns das vor.“ ist sich das Team einig. Alle sind im Einsatz, machen Kreativangebote für Kinder und sorgen für die Technik. Auch der Ladie´s Circle, ein neuer Serviceclub in Celle, macht ein Mitmachangebot für Kinder. Für Getränke sorgt das Team von Celle was geht - DIE BAR. „Wenn das gut klappt, können wir uns vorstellen, das jährlich anzubieten, auch mal über zwei Tage.“ finden Jenny Wittkowsky und Marion Buss vom Team Street & Art.


Text: Birgit Nieskens, Street & Art


 

PROGRAMM:

13-17 Uhr: Malen, spielen, Seifenblasen - Mitmach-Angebote für Kids

ab 13 Uhr: Live Painting

13:30-14:30 Uhr: Koko & Lores,  Actionprogramm für Kids

14:30 + 16 Uhr: Katharinas Schaubude. Jahrmarktpoesie & Straßentheater

15-16  Uhr: BUNT ist COOL. Mitmachkonzert für Kids

ab 17 Uhr: Live Musik mit Matthias Kleister (Tonwert), Salina und den New York Strippers

ab 20 Uhr: Silent Disco

Weitere Infos unter www.streetundartcelle.de




Comments


bottom of page