top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Museums-Melange fragt nach den Unterschieden in der Kleidung von Kindern und Erwachsenen



Foto: Bomann-Museum Celle


CELLE. Am Donnerstag, dem 18. April um 15.30 Uhr bietet Kuratorin Dr. Kathrin Panne in der Reihe „Museums-Melange“ im Bomann-Museum Einblicke in die Geschichte der Kinderkleidung unter dem Aspekt „Mini-Me – Angezogen wie die Großen“.


Eine eigens an die Bedürfnisse von Kindern angepasste Kleidung gab es erst seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Doch was trugen Kinder vorher? Welchen Einfluss hatten gesellschaftliche Bedingungen und die Lebenssituation des Kindes auf die Kleidung? Ließ sich an der Kleidung die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe erkennen? All diesen Fragen geht Dr. Panne in ihrem Rundgang gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern nach.


Im Anschluss ist wie immer Gelegenheit zum Austausch bei Kaffee und Kuchen. Der Eintritt inkl. Cafébesuch beträgt 9,50 EUR


Text: Hilke Langhammer

ความคิดเห็น


bottom of page