Mitgliederversammlung der Wählergemeinschaften des Landkreises


WG Landkreis
Die Delegierten der Wählergemeinschaften des Landkreises Celle und Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Sommer (2. von rechts). Foto: J. Bosmann

NIENHAGEN. Die jährliche Mitgliederversammlung des Arbeitskreises der Wählergemeinschaften des Landkreises Celle (WG) fand in Nienhagen statt. Gastgeber war die UWG Nienhagen unter der Leitung von Alexander Hass und Frank Zimmer.

Der 1. Vorsitzende Torsten Schoeps (WG Celle) begrüßte die Delegierten aus den Wählergemeinschaften des Landkreises Celle und als besonderen Gast die erste Samtgemeindebürgermeisterin der WG im Landkreis Celle, Wathlingens Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Sommer (UWG). Sommer dankte den Wählergemeinschaften für die Unterstützung und informierte über die Themen, die für die Zukunft der Samtgemeinde von großer Bedeutung seien: Verstetigung der Nachhaltigkeit auf dem „Wathlinger Weg“, Intensivierung der Nutzung und Gewinnung von alternativen regenerativen Energien, Integrationsarbeit für die in der SG Wathlingen angekommenen Schutzsuchenden, eine weiter so gute Zusammenarbeit mit den Gemeindebürgermeistern, der Gemeindebürgermeisterin und der Politik im Sinne der Samtgemeinde Wathlingen. „Ich stelle täglich fest, wie viele Menschen sich in unserer Samtgemeinde Wathlingen engagieren und ich bin so dankbar über die vielen guten Gedanken und Ideen für und im Sinne unserer gemeinsamen Zukunft", so Claudia Sommer.

Im Rahmen der turnusmäßigen Vorstandswahlen wurde Ulrich Kaiser (UL Ahnsbeck) als 1. stellvertretender Vorsitzender einstimmig wiedergewählt, ebenso wie Hans-Peter Barten (UB Lachendorf) als Schatzmeister. Philip Siebold und Claas Osterloh (beide WG Celle) wurden als stellvertretender Schriftführer bzw. als Jugendbeauftragter neu gewählt.

Torsten Schoeps (WG Celle) als 1. Vorsitzender, Peter Rabe (WG Bergen) als 2. stellvertretender Vorsitzender, Kai Peters (WG Celle) als Schriftwart und Dr. Albrecht Hoppenstedt (UWG Winsen) als stellvertretender Kassenwart komplettieren den Vorstand. Als Kassenprüfer wurden Joachim Bosmann und Gerd Bruderek (beide WG Celle) gewählt.

Torsten Schoeps bedankte sich bei den Wählergemeinschaften des Landkreises Celle für das entgegengebrachte Vertrauen und hob die gute Zusammenarbeit zwischen WG-Vereinen, Vorstand und Landkreis-Fraktion hervor. Besonderer Dank galt dem Wahlkampfteam um Kai Peters und Claas Osterloh, die sich im Wahlkampf für die Nachwahl im Februar engagiert hatten. Dabei wurde Dr. Albrecht Hoppenstedt (UWG Winsen) als drittes WG-Mitglied in den Kreistag gewählt.


46 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Zwischen evangelischem Kindergarten und Gemeindezentrum im Bosteler Weg gibt es seit Neuestem einen Bücherschrank, den jedermann benutzen kann: man kann Bücher reinstellen, mitnehmen oder ausle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.