top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Lumberjacks wieder im Pech


EXTERNER AUTOR

EICKLINGEN/HANNOVER. Am vergangenen Sonntag, den 12.03.2023, traten die Lumberjacks gegen den Tabellennachbarn aus Hannover, den Linden Dudes 3 vor heimischem Publikum an. Trotz zweier kurzfristiger Absagen, konnte Spielertrainer Markus Bär auf 9 Spieler zurückgreifen.


Das Spiel begann sehr ausgeglichen und deutete sich an, wie in der Vergangenheit, zu einem Kampfspiel zu werden. Auf beiden Seiten wurde das Augenmerk auf Verteidigung gelegt. So passierte in den ersten Minuten fast nicht, bis dann in der 5 Minute des Spiels der Knoten auf beiden Seiten platze. Mit einem knappen Rückstand ging es in die erste Viertelpause. 12:17. Im weiteren Verlauf des Spiels bleib der Abstand kaum verändert. Die Lumberjacks schafften es jedoch leider nicht den Vorsprung signifikant zu verkürzen. Mit 31:35 ging es in die Halbzeitpause.


Nach dem Seitenwechsel kam die erste Ernüchterung des Spiels. Die Dudes legten innerhalb von einer Minute einen 9:0 Lauf hin und ließen den Rückstand auf 13 Punkte anwachsen. Danach wachten die Eicklinger wieder auf konnten jedoch bis zur 25 Minute den Vorsprung nicht verkleinern. Dann schaffen die Lumberjacks ebenfalls in einer Minute einen 8:0 Lauf und konnten sich somit bis zum Ende des dritten Viertels wieder auf 5 Punkte herantasten. (52:57) Die Lumberjacks kamen wie ausgewechselt aus der Pause und legten einen super Start ins letzte Viertel hin. Durch drei Dreier und nur 2 Punkte auf der Gegenseite durch die Lindener konnten die Eicklinger mit 2 Punkten in Führung gehen. Dann kam der nächste Einbruch. Ein 12:0 Lauf der Gäste schien schon die nächste Niederlage eingeläutet zu haben. Bei noch 2 Minuten Restzeit und 10 Punkten Rückstand war dies auch nicht verwunderlich. Doch die Eicklinger kamen zurück ins Spiel und schafften es bis 30 Sekunden vor Schluss auf 71:71 auszugleichen. In der Folge kamen die Gäste wieder auf 4 Punkte Vorsprung und das bei 12 Sekunden Restzeit. Und wieder schafften es die Lumberjacks bis 8 Sekunden vor dem Ende auf 75:75 auszugleichen. Was für ein Wahnsinnsspiel. Doch das letzte Wort hatten die Dudes, die in der letzten Sekunde des Spiels einen Dreier zum 75:78 verwandelten und somit dieses spannende Spiel für sich entscheiden konnten.

Topscorer der Partie waren Lars Bliefernich auf Seiten der Lindener mit 23 Zählern. Die beste Ausbeute auf Seiten der Lumberjacks konnte Jonas Heins mit 20 Punkten erzielen.


Das nächste Spiel findet am 19.03.2023 um 16:00 Uhr auswärts gegen den CVJM Hannover 2 statt. Weitere Informationen auf Facebook unter TuSEicklingenBasketball. MBA


Barros(10), Kubusch(2), Kobbe(18), Glups, Santelmann(2), Heins(20), Haberland(14), Bredefeld(9), Bös

Comentarios


bottom of page