Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Lumberjacks U14 unterliegen gegen starke Heeßeler



EICKLINGEN. Gestern, zur besten Bundesligazeit, spielten die Lumberjacks U14 gegen den Heeßeler SV.

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende waren die Spieler natürlich hochmotiviert an diesem Abend gegebenenfalls einen weiteren Sieg einzufahren.


Das Spiel begann sehr zerfahren, die körperlich stark überlegenen Gäste konnten ihre Geschwindigkeit sehr gut in den ersten Minuten einsetzen und somit die ersten Punkte erzielen. Die Eicklinger, sichtlich nervös, konnten erst nach 4 Minuten die ersten Punkte erzielen. Durch einen zwischenzeitlichen 8:0 Lauf der Heeßeler ging es mit 8:16 zur ersten Verschnaufpause. Die Verteidigung stand im zweiten Viertel deutlich besser. Offensiv gelang jedoch so gut wie nichts. Die Lumberjacks kamen kaum Richtung Korb, da die Heeßeler sehr gut verteidigten. Mit 14:26 ging es in die Halbzeitpause.


Im dritten Viertel gab es genau zwei Phasen. In den ersten 6 Minuten spielte nur Heeßel und legte zu einem 16:0 Lauf auf. Die Lumberjacks konterten mit einen 12:0 Lauf in der restlichen Zeit des Spielabschnittes. Vor allem Mahan Moradpoor und Julian Schramm hielten die Eicklinger ein bisschen im Spiel. Im letzten Viertel, besannen sich die Heeßeler wieder auf ihre Stärken und nutzten ihre Geschwindigkeit und Körpergröße aus und setzen sich nun deutlich durch einen 14:0 Lauf bis auf 33 Punkte ab. Die Eicklinger Basketballer hörten aber nicht auf zu kämpfen und konnten sogar nochmal mit einem 10:2 Lauf am Ende des Spiels kontern. Die Niederlage konnten sie dadurch aber nicht verhindern.


Als erfolgreichster Spieler auf Seiten der Heeßeler konnte sich Collin Stasiak mit 22 Punkten in die Statistik eintragen. Auf Seiten der Lumberjacks war es Mahan Moradpoor, welcher, wie im Spiel gegen Mellendorf, 19 Punkte auflegen konnte.


Das nächste Spiel findet am 10.12.2022 gegen den VfL Westercelle statt. Uhrzeit ist noch nicht terminiert. Weitere Informationen auf Facebook unter TuSEicklingenBasketball. MBA


Dumbadze (6), Schramm (12), Bobert, Moradpoor (19), Camman (2), Rollwage, Hoppe E., Mittelbach, Hirsch, Hoppe L., Kubusch, Berger

39 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.