"Lichterfahrt" am 11.12. - alle Routen


CELLE. Es geht weiter: "Ein Funke(l)n Hoffnung" fährt am kommenden Sonnabend durch Celles Ortsteile.


Samstag 11.12.2021

Start um 17:00 Uhr

Startpunkt: Famila Parkplatz Groß Hehlen

(Streckenverlauf und Zeit unter Vorbehalt je nach Genehmigung)

Fahrtstrecke Groß Hehlen: (ca. 17-17:30 Uhr)

  • Zur Hasselklink Richtung B3

  • B3 Richtung Bergen

  • Hustedter Weg

  • Kantor Schmidt Straße

  • Krähenbergweg

  • Birkenweg

  • Scheuener Str. Richtung B3

  • Lehmhorstweg

  • Düpmoor

  • Lehmhorstweg

  • Scheuener Str. Richtung B3

  • B3

  • Bürgermeister Heine Str.

  • Lange Str.

  • Alt Groß Hehlen

  • Am Brunnen

  • Fuchswinkel

  • Alt Groß Hehlen

  • B3 Richtung Celle

Lichtertreckerzug durch die Ortschaften


Fahrtstrecke Vorwerk: (ca. 17:40-17:50 Uhr)


  • Über Talweg nach Vorwerk

  • Nordfeld

  • Mummenhofstraße

  • Garßener Weg

  • Grauenbarge


Fahrtstrecke Garßen: (ca. 17:50-18:20 Uhr)

  • Alter Ziegeleiweg

  • Garßloh

  • Riethkamp

  • Rewe Kreuzung

  • B191 Richtung Eschede

  • Gersnete

  • Hundehoopsfeld

Fahrtstrecke Bostel: (ca. 18:30-18:45 Uhr)


  • Am Umspannwerk

  • Bosteler Kamp

  • Teilkamp

  • Gartenkamp

  • Grashof

  • Tränkeweg

  • Über Brandweg nach Altenhagen

Fahrtstrecke Altenhagen: (ca. 18:50-19:00 Uhr)


  • Brandweg

  • Am Feuerwehrhaus

  • Lachtehäuser Str. Richtung Lachtehausen

Fahrtstrecke Lachtehausen: (ca. 19:00-19:05 Uhr)


  • Wittinger Str.

  • Richtung Altencelle


Fahrtstrecke Altencelle: (ca. 19:15-19:40 Uhr)


  • Alte Dorfstr.

  • Küsterstraße

  • Lückenweg

  • Wilhelm Deecke Straße

  • Große Redder

  • Linaweg (drehen bei Kartoffelscheune)

  • Heinrich Vieth Str.

  • Alte Dorfstraße

  • Backer Huges Kreisel Richtung Blumlage

Fahrtstrecke Blumlage: (ca. 19:40-19:50 Uhr)


  • Braunschweiger Heerstraße

  • Blumlage

  • Nordwall

  • Torplatz

  • B3 Richtung Groß Hehlen (Famila Parkplatz)

13.424 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, mon