top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Lehrerverband zur Bund-Land-Vereinbarung „Bildungsketten“



Torsten Neumann

HANNOVER. Zur heute vorgestellten neuen Bund-Land-Vereinbarung „Bildungsketten“ erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL:

„Die heute vorgestellte Bund-Land-Vereinbarung „Bildungsketten“ zur Beruflichen Orientierung ist grundsätzlich zu begrüßen. Die rechtzeitige Berufsorientierung ist an unseren Schulen ein ganz wichtiger Baustein und hat schon immer eine bedeutende Rolle gespielt.

Durch die Bund-Land-Vereinbarung „Bildungsketten“ wird die Berufsorientierung noch breiter aufgestellt sein, sofern nicht die Bürokratie alles wieder hemmen wird. Die Vereinbarung darf auch nicht zu einer noch größeren Belastung der Lehrkräfte vor Ort führen. Diese arbeiten bereits jetzt schon am Limit.

Ein großes Problem ist und bleibt jedoch der Lehrkräftemangel an vielen unserer Schulen. Dieser belastet alle Bereiche, gerade auch die Berufsorientierung. Die personellen Voraussetzungen für die Erteilung des Faches ‚Wirtschaft‘ als Schlüsselfach für berufliche Orientierung sind an vielen unserer Schulen immer noch unzureichend. Wir hoffen, dass diese Vereinbarung dazu beitragen wird, den Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf für viele Schülerinnen und Schüler noch zielgerichteter zu gestalten.“

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page