top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Lehrerfortbildung „Zukunft in Vielfalt“




CELLE. „Zukunft in Vielfalt“ hieß der vorerst letzte Lions-Quest-Kurs, der in Celle erneut von Heinz-Dieter Ulrich an der Oberschule Westercelle geleitet wurde - mit dabei die Oberschulen Welfenallee, Flotwedel, Lachendorf und Westercelle sowie die Berufsbildenden Schulen 1 Celle.

Der Kurs thematisierte die #Förderung interkultureller Kompetenzen in Schulklassen, gleich ob für Schülerinnen und Schüler mit oder ohne Migrationshintergrund. Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ wirke nach eigenen Angaben einer Ausgrenzung aufgrund vorgefertigter Denkmuster entgegen. Somit stärke es die interkulturelle Kompetenz bei Schülerinnen und Schülern. Das wiederum fördere die Aufnahmebereitschaft wie auch die Bereitschaft zur Integration in Gruppen junger Menschen unterschiedlicher Herkunft. Es erzeuge ein harmonisches Miteinander in einer kulturell heterogenen Gruppe und verbessere das Lern- und Klassenklima.


Durch die #Fortbildung von mehr als 5.000 LehrerInnen im Jahr habe Lions-Quest seit 1994 mehr als 25 Mio. SchülerInnen erreicht. In Celle seien in inzwischen 20 Kursen 482 Lehrkräfte (z. T. Doppelteilnahmen bei den drei verschiedenen Kursarten) weitergebildet. So waren dieses Mal bei den TeilnehmerInnen nur zwei Lehrkräfte erstmals dabei.

Ulle, wie der Trainer von allen genannt wird, führte zehn Lions-Quest-Kurse in Celle durch und ist immer wieder voll des Lobes über die Celler Teilnehmenden: „Im Gegensatz zu anderen Standorten sind hier in Celle immer alle Angemeldeten dann auch wirklich dabei." Auch die Einsatzfreudigkeit und die erstellten Präsentationen der Lehrkräfte begeisterten ihn. Fazit der Teilnehmer: „Kurzweilig, ständiger handlungsorientierter Einbezug aller, wertvoll für die Umsetzung im Unterricht, ich bin froh, dass ich wieder bei einem Lions-Quest-Kurs dabei sein durfte.“

Der Kurs koste rund 3500 Euro, an denen sich die Schulen, der #Lions-Club Celle und die #Mobil Krankenkasse beteiligen.


Infos/Fotos: Bernd Habekost



ความคิดเห็น


bottom of page