top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Kurztagung der Damen mit Rekordbeteiligung







HOHNE. Am vergangenen Samstag fand im Schützenheim der Schützengilde Hohne die Kurztagung der Damen statt.


Kreisdamenleiterin Bianca Meyer freute sich, die Damenleiterinnen mit ihren Stellvertreterinnen aus 31 Vereinen begrüßen zu können. Eine so große Beteiligung gab es schon lange nicht mehr.

Vom Bezirksvorstand konnten die Bezirksschatzmeisterin Bianca Bruns, der Bezirkssportwart Thomas Klinkert und der stellvertretende Bezirksvorsitzende Christoph Rochell begrüßt werden. Nach kurzen Berichten und der Vorstellung der Damengruppe Hehlentor durch die Damenleiterin Sabine Bartels warteten die Damen auf den Höhepunkt der Versammlung. Ralf Köster und Wolfgang Gabriel von der Blasrohrgruppe Faßberg stellten sehr eindrucksvoll das Blasrohrschießen vor und jede interessierte Dame durfte es einmal ausprobieren. Diese relativ neue Variante im Schießsport ist für jedes Alter geeignet und im Gegensatz zu anderen Schießsportarten auch noch günstig in der Anschaffung. Die Damen hatten viel Spaß beim Ausprobieren und werden es mit großer Freude in ihren Vereinen vorstellen.


Bei Kaffee und Kuchen konnten die Damenleiterinnen und ihre Stellvertreterinnen ihr Können beim Wanderpokalschießen unter Beweis stellen, auch hier gab es eine hervorragende Beteiligung von 43 Schützinnen. Die Pokalübergabe findet bei der nächsten Arbeitstagung am 18.11.2023 beim Schützenverein Scheuen statt.


Bianca Meyer bedankte sich bei der Damenleiterin Michaela Engel-Matthiesen und den Hohner Schützendamen mit einem kleinen Präsent für die Ausrichtung der Tagung und schloss die Tagung mit einem 3-fachen Gut Ziel auf das Deutsche Schützenwesen, insbesondere auf den Kreisschützenverband Celle Stadt und Land. Text/Fotos: Bianca Meyer

Comments


Aktuelle Beiträge