top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Kidical Mass am 6. Mai




CELLE. Am Samstag, 6. Mai 2023, startet um 15 Uhr auf der Stechbahn in Celle die neunte Kidical Mass. Veranstalter ist der Kreisverband Celle des Verkehrsclub Deutschland (VCD). Unter dem Motto „Straßen sind für alle da“ solle gemeinsam durch die Stadt geradelt werden, um der Forderung nach mehr und besseren Radwegen Nachdruck zu verleihen.

„Die Rahmenbedingungen zum Radfahren sind in Celle eigentlich ideal“, sagt Sprecherin Martina Sonnenberg-Ackemann, die den VCD auch in der AG Fahr Rad vertritt, die von der Celler Stadtverwaltung initiiert ist. Sie kritisiert aber auch, dass bei Baumaßnahmen der Radverkehr "viel zu wenig mitgedacht wird, dass Radwege oft in sehr schlechtem Zustand oder sie schlicht viel zu schmal sind. Gerade, wenn wir eine fahrradfreundliche Stadt werden wollen, müssen wir im Bereich der Radwege noch viel besser werden“, sagt Sonnenberg-Ackemann auch im Hinblick auf den noch zu realisierenden Fahrrad-Aktionsplan.


Kreuzung Burgstraße/Wederweg nicht intuitiv befahrbar"

Claus Stahl wartet seit vielen Jahren jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr am Alten Rathaus auf Fahrradbegeisterte, die Lust auf eine spontane Ausfahrt haben. Wenn mehr als 15 Radelnde zusammenkommen, gelte eine besondere Regelung der StVO, so dass der Verband auf der Straße fahren dürfe und einige Sonderrechte genieße.

Michael Weinrich, ebenfalls Mitorganisator der Kidical Mass berichtet von einer Projektwoche am Gymnasium Ernestinum: „Da haben Elftklässler gesagt, dass eine Konkurrenz zum Elterntaxi geschaffen werden muss. Und gleichzeitig haben sie das Problem gesehen, dass sich jüngere Schülerinnen und Schüler auf dem Fahrrad einfach nicht sicher genug fühlen. Selbst die Kreuzung Burgstraße/Wederweg sei nicht intuitiv befahrbar." Die drei sind sich einig, dass es neben den guten Ansätzen noch viel Arbeit und Verbesserungen bedürfe, damit auch Kinder in Celle sicher mit dem Fahrrad unterwegs sein können. "Um die Fahrraddemo bunt und schön zu gestalten, wurden schon viele Plakate gemalt, die die Fahrräder schmücken werden", so der VCD.

Comments


bottom of page