top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

Junge Union will "junge Ideen"


CELLE. Vor der traditionellen Weihnachtsfeier der Jungen Union im Landkreis Celle stand die Wahl eines neuen JU-Kreisvorstandes an. Mit einem einstimmigen Ergebnis wurde der 22-jährige Hambührener Christian Behrens in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Für das kommende Jahr stehe für ihn die Entwicklung von "jungen Ideen für und aus dem Landkreis" auf der Agenda. Gemeinsam sollen neue Ansätze gefunden und bestehende Ideen umgesetzt werden. „Die letzten zwei Jahre waren für uns als Junge Union stark geprägt von den Wahlkämpfen für die kommunalen Gremien, den Bundestag und den Landtag. Nun wollen wir wieder verstärkt eine Plattform schaffen und ansprechbar sein für die jungen Menschen in unserem Landkreis“, so Behrens.

Mit seinem frisch gewählten Vorstand will er nun zügig die Arbeit aufnehmen und mit neuen Formaten auffallen. Was man unter "junge Ideen" und "neue Formate" konkret verstehen soll, teilt die JU nicht mit.

Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Helena Neuhold und Tristan Übermuth ebenfalls in ihrem Amt bestätigt. Zur Kreisgeschäftsführerin wurde Emily Böker, und zum Schatzmeister Leon Zakfeld gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch Carolina Kühn (Mitgliederbeauftragte), Luca Walendy (Social-Media), Robert Kollster, Paula-Marie Borchert, Skadi Lichtenstein und Tim Bornstedt (Beisitzer).


Aktuelle Beiträge
bottom of page