*Update* Junge bei Fahrradunfall schwer verletzt


NIENHAGEN. Am Morgen kam in Nienhagen ein Junge auf seinem Fahrrad in der Bahnhofstraße ins Trudeln und fiel auf die Straße. Dabei fiel er gegen einen Transporter und wurde vom Anhänger erfasst und mitgeschleift. Er kam verletzt ins Krankenhaus. *Update Polizeibericht* Am heutigen Mittwochmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 11 Jahre altes Kind mit einem Autoanhänger kollidierte. Das Kind erlitt dabei schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Das Kind wurde durch einen Notarzt versorgt und anschließend von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.

Der Junge war gegen 07:25 Uhr auf dem linken Gehweg der Bahnhofstraße in Richtung Ortsausgang unterwegs. Der Gehweg ist dort für Radfahrer in beide Richtungen freigegeben. Zur gleichen Zeit näherte sich in Gegenrichtung ein Transporter mit Anhänger der dortigen Rotlicht zeigenden Lichtsignalanlage für Fußgänger mit entsprechend langsamer Fahrt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Junge ins Straucheln, geriet dabei gegen den Anhänger und wurde ein kurzes Stück mitgeschleift.


3.844 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.