Jägerschaft des Landkreises bei Landesmeisterschaft erfolgreich

Nicht nur die Kreismeisterschaft liegt hinter der Jägerschaft des Landkreises Celle. Es folgten die Veranstaltungen der Landesmeisterschaft (Junioren) in Linden, „Groß Gold“ in Liebenau und Teile der Landesmeisterschaft am selben Ort.


Die Mannschaften der Alters- und Seniorenklasse, sowie die der A+S Schützen der Jägerschaft, traten in der Landesmeisterschaft ca. 1 Monat nach den Junioren an. Die Ergebnisse waren überwältigend. Mit 1256 Punkten verpasste die Mannschaft der Senioren nur um Haaresbreite (2 Punkte) das Treppchen. Die Mannschaften aus Fallingbostel (1305), Vechta (1288) Stade (1258!) lagen auf den ersten drei Plätzen.


Mit einem Einzelergebnis von unglaublichen 338 Punkten wurde Frank Köhlervon der Kreisjägerschaft Celle in seiner Klasse Zweiter im Land. Chapeau. Die eine, ihm fehlende, Taube hatte wohl Schonzeit. Damit hätte es auch zum zweiten Platz aller Klassen gereicht. Marcel Opitz errang mit hervorragenden 336 Punkten den 11 Rang in der Einzelwertung, Jens Brandes Rang 24 (332). Die weiteren Schützen und ihre Ergebnisse: H.H. Fuhlrott (330), Harald Dormeier (306), Mario Ziebolz (302), Manfred Wessig (283), Bernd Marquardt (280), Eike Wessig (269), Moritz Renk (267).


Nun freuen sich die Celler auf die noch vor ihnen liegenden Wettkämpfe im Landesvergleich der B-Schützen und auf die Landesmeisterschaft der Damen. Der Bundeswettbewerb findet im September statt.




31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der MTV Eintracht Celle erweitert seine Cheerleading-Sparte: Teilnehmer ab 16 Jahren und aufwärts hätten nun auch die Möglichkeit, Cheerleading auszuprobieren. Erfahrungen im Bereich Turnen sei

MÜDEN/ÖRTZE. Am 8.Oktober 2022 findet nach dem "RTF" im Mai findet nun auch die "CTF" statt. Die CTF (Cross Touren Fahrt) sei für alle Radfahrer gedacht, die sich gerne auch abseits der Straßen auf Fe

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.