Impfen zwischen Teddys


Foto: Peter Müller/Archiv

CELLE. Teddys beim Chillen, Demonstrieren und Grillen sehen, kann man derzeit im Bomann-Museum in der Ausstellung „Teddys for Future“. Am Donnerstag und Freitag, 24. und 25. Februar, ist der Eintritt - in Zusammenhang mit einer Corona-Impfung kostenlos. Von 9 bis 15:30 Uhr findet im Museum eine Impfaktion statt. Die Impflinge bekommen als Bonbon freien Eintritt oder Gutscheine für einen späteren Besuch des Museums, teilt der Landkreis Celle mit. Verimpft wird BioNTech und Moderna für Personen ab 12 Jahren. Möglich sind Erst, Zweit-, Dritt- und Viertimpfungen.


„Die Idee der Impfaktion im Bomann-Museum fanden wir auf Anhieb Klasse. Die Kultur gehört ja insgesamt zu den Branchen, die von der Pandemie mit am stärksten betroffen sind. Deshalb kann man es gar nicht oft genug sagen: Jede Impfung trägt auch dazu bei, das kulturelle Angebot zu erhalten bzw. überhaupt wieder vollumfänglich möglich zu machen. Als kleinen Anreiz möchten wir uns deshalb auch für jede Impfung mit einer Museumsfreikarte für zwei Personen bedanken und hoffen, dass die Aktion eine gute Resonanz findet“, sagt Stefan Daberkow, Direktor des Bomann-Museums und der Celler Museen.


Auch Landrat Axel Flader lobt die Aktion. „Wir wollen unkonventionelle Wege gehen, um Impfungen anzubieten, und das hier ist so ein Weg. Ich hoffe, viele Menschen machen davon Gebrauch", sagt Flader.

158 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am 12. Oktober 2022, erläutert Petra Sommer, Fachberaterin der Minijob-Zentrale aus Essen die aktuellen Neuigkeiten zum Thema Minijob. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkrei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.