top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
BEANSROYAL.jpeg

IC bleibt bei Adelheidsdorf liegen: 500 Personen evakuiert

Ein IC der Deutschen Bahn ist am Nachmittag im Landkreis Celle liegen geblieben. Offenbar führte die Oberleitung keinen Strom mehr. Am Abend wurde der Zug von einer anderen Lok nach Hannover gezogen.



Nach einem NDR-Bericht war der Zug von Westerland auf Sylt unterwegs in Richtung Karlsruhe. Nach einem planmäßigen Halt in Hamburg kam es gegen 16.15 Uhr zum unfreiwilligen Stopp bei Adelheidsdorf. Der IC mit rund 500 Fahrgästen an Bord blieb auf freier Fläche stehen. Hier wurden die Fahrgäste, unter anderem mit Unterstützung der Feuerwehr, evakuiert - für sie ging die Fahrt mit Ersatzbussen weiter nach Hannover.


Offenbar war es in der Nähe zu einem Sturmschaden an einer Oberleitung gekommen, weil ein Ast oder ein umstürzender Baum die Leitung beschädigt hatte. Am Nachmittag gab es einige Gewitter über Niedersachsen.


Foto: Christian Link (Archiv)

Aktuelle Beiträge
bottom of page