Hund entdeckt Brand




WINSEN/ALLER. Während ein Mann gestern in Winsen seine Feuertonne unbeobachtet brennen ließ, geriet neben der Tonne liegendes Holz in Brand. Nur durch das Bellen seines aufmerksamen Hundes wurde der Mann auf das Feuer aufmerksam. Gemeinsam mit in der Zwischenzeit durch Nachbarn alarmierten Kräften der Freiwilligen Feuerwehr konnte das Feuer abgelöscht werden. Da in der Feuertonne behandeltes Holz verbrannt wurde, ist gegen den den Besitzer des aufmerksamen Hundes ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.


1.949 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.