Hermann Billung e.V. bei Deutschen Meisterschaften

Aktualisiert: 3. Juli


Pauline Ricker im Juniorinnen A Finale, Bild: Jan Lindemann

KÖLN/CELLE. Nach zwei durch Corona ereignisärmeren Jahren startete dieses Jahr wieder eine richtige Rudersaison. Diese mündete vom 23. bis 26. Juni im größten Event für die Junioren und Juniorinnen, den deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17 und U19 in Köln.

Hier war der Hermann Billung Celle e.V. mit zwei B-Junioren (U17) und einer A-Juniorin (U19) vertreten. Pauline Ricker ging im Juniorinnen Einer A an den Start und Johan van den Akker und Nils Zimmermann wollten sich im Junioren B Achter und Vierer mit Steuermann des Landesruderverbandes beweisen.

Der Achter der B-Junioren startete direkt mit einer großen Hürde. Denn ein Junge aus der Mannschaft hatte Corona bekommen und wenige Tage vor der Regatta musste ein Ersatzmann organisiert werden. Zusätzlich bekam Nils durch diesen Ausfall die Möglichkeit, auch im Vierer mit Steuermann an den Start zu gehen, da der ausgefallene Ruderer gleich in zwei Bootsklassen gemeldet war.

Leider konnte sich im Verlauf der Regatta die personell geschwächte Achter-Mannschaft nicht ganz durchsetzen, sodass dieser im Hoffnungslauf leider um einen Platz den Einzug ins Finale verpasste und auf Rang 7. den Wettkampf beendete. Der Vierer mit Steuermann Nils hingegen erreichte das Finale. Hier entbrannte zwischen drei Booten ein Kampf um Bronze. Hier bleib der Celler Vierer die ersten 1000m mit dabei, musste dann aber abreißen lassen und beendete das Rennen an fünfter Position.

Die beste Platzierung konnte Pauline Ricker im Juniorinnen Einer der Alterklasse A erreichen. Mit einem zweiten Platz im Vorlauf, qualifizierte sie sich direkt für das Halbfinale und anschließend für das Finale. Hier konnte sie auch ein gutes Rennen abliefern und erreichte den 4. Platz.


Nils Zimmermann (Bug) mit Celler Ruderverein und Ruderverband Ems-Jade-Weser im Junioren B Vierer mit Steuermann, Bild: Johannes Mangold

Niedersächsischer Junioren Achter B mit Nils Zimmermann auf Platz 1 im Bug und Johan van den Akker auf Platz 7, Bild: Johannes Mangold

32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MÜDEN/ÖRTZE. Der Hermann-LÖNS-Freundeskreis Müden/Örtze lädt anlässlich des 156. Geburtstages von Hermann Löns am Montag, den 29. August 2022 um 19:00 Uhr alle Interessierten zu einer Gedenkveranstalt

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.