Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung
  • Extern

Herbstausstellung des Kunstverein Celle in der Gotischen Halle vom 03.10. - 20.11.2022

Aktualisiert: vor 2 Tagen

CELLE. Der Kunstverein Celle eröffnet am Montag, den 03.Oktober 2022 um 11:30 Uhr in der Gotischen Halle des Celler Schlosses die Ausstellung. Landschaft: Suche nach dem Wiedererkennen.

Die Künstler Adrian Höllger (*1993), Fotografie und Wolfgang Frauhammer (*1992) kennen sich seit einer gemeinsamen Schulzeit in Freiburg. A. Höllger hat von 2012-2016 an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg Fotografie studiert, W.Frauhammer hat 2013 -2015 ein Studium der freien Kunst/Malerei an der Kunstakademie in Düsseldorf absolviert.

In ihrer gemeinsamen Ausstellung stellen sie Malerei und Fotografie gegenüber und versuchen auf diese Art auszuloten, wie nah die benutzten Medien der Wirklichkeit kommen können und wo die Grenzen liegen.

Die Ausstellung wird bei der Vernissage durch Thilo Liebscher, den stellvertretenden Vorsitzenden eröffnet. anschließend führt Rolf-Walter Lüdecke (Mitglied des Vorstands und Betreuer der Ausstellung) ein Künstlergespräch mit den beiden Künstlern. Zur Ausstellung wird eine "Edition Celle" herausgegeben, die erworben werden kann.

03.Oktober bis 20. November 2022 in der Gotischen Halle des Celler Schlosses

Vernissage: 03.10.22 11:30Uhr

Finissage: 20.11.22 11:30Uhr

Die Künstler sind anwesend.

Öffnungszeiten:

Oktober: Di-So 13 - 17 Uhr

November: Di-So 12 - 16 Uhr

Termine für Führungen werden auf der Homepage des Kunstvereins veröffentlicht: www.kunstverein-celle.de.

Gefördert werde die Ausstellung durch den Lüneburgischen Landschaftsverband, der Stadt Celle und die RWLE-Möller-Stiftung.


74 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus d