Hans Heinrich Fuhlrott siegt bei Kreismeisterschaft im jagdlichen Schießen


(von links) HH Matthies, Harald Dormeier, Moritz Renk, Eike Wessig, Marcel Opitz, Sven Opitz, Soeren Bubke, Michael Becker. Foto: Annette Becker

CELLE. 43 Schützen aus sieben Hegeringen traten in einer spannenden Kreismeisterschaft der Jägerschaft Celle an. Austragungsort war der Schießpark Celler Land. Es sollte um den Titel des Kreismeisters, sowohl im Einzel als auch im Team, geschossen werden. Weiter ging es um die beste Dame, den besten Junior, den besten Flinten- sowie den besten Büchsenschützen. Auch der Beste in der Alters- und Seniorenklasse wurde ausgeschossen. Natürlich fehlte auch ein neuer Keilermeister nicht. Wem dies als Wettkampf nicht reichte, gab alles am Nagelbalken.

Gesamtsieger und damit Kreismeister aller Klassen wurde Hans Heinrich Fuhlrott vom Hegering Lachtetal mit 316 Punkten, vor Marcel Opitz (316 Punkte; Hegering Hermannsburg-Müden) und Jens Brandes (310 Punkte; Hegering Bergen). Nach neun Jahren Kreismeister in der Mannschaftswertung, musste der Hegering Winsen/ Aller den Pokal an die Schützen der Freunde vom Hegering Hermannsburg-Müden abgeben, die diese Wertung mit 1187 Punkten gewannen.

Zweite Mannschaft wurde HGR Bergen (1143 Punkte) gefolgt vom Hegering Hohne (1033 Punkte).

Im Kugelschießen tauschten die beider Erstplatzierten aus der Gesamtwertung die Plätze. Erster: Marcel Opitz (191 Punkte) knapp vor H.H. Fuhlrott (186 Punkte). Auf Platz drei landete Jens Brandes (185 Punkte).

Beim Wurftaubenschießen hatte wiederum H.H. Fuhlrott mit 26 getroffenen Tauben die Nase vorn. Ihm folgten Harald Dormeier mit ebenfalls 26 Tauben und Lukas Ahrens mit 25 geworfenen Scheiben. Bei den Senioren siegte einmal mehr H.H. Fuhlrott (316 Punkte) vor Harald Dormeier (301 Punkte) und Hermann Fischer (259 Punkte).

Als beste Dame trug sich Eike Wessig vom Hegering Celle mit 236 Punkten in die Siegerliste ein, Zweite wurde Meike Cramm (196 Punkte) gefolgt von Julia Mielke (134 Punkte). Die Trophäe des Keilermeisters ging an den Top-Schützen des Hegerings Hermannsburg Müden, Marcel Opitz, mit sagenhaften 97 Ringen. Die schon mehrfach erwähnten 316 Punkte machten Marcel auch zum Sieger der Junioren.


Text: Michael Becker


95 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.