Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Grundkurs für Nachbarschaftshelfer


CELLE. Wer als Pflegebedürftiger zu Hause lebt, hat gegenüber seiner Pflegekasse einen Anspruch auf einen Entlastungsbetrag von monatlich bis zu 125 Euro. Dieser Betrag könne unter anderem eingesetzt werden zur Aufwandsentschädigung für eine Unterstützung durch Nachbarn, sogenannte ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe. Nachbarschaftshilfe kann zum Beispiel bedeuten: Begleitung beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, zu einem Seniorennachmittag, einem Cafébesuch oder bei einem Spaziergang. Für die Anerkennung als Nachbarschaftshelfer verlangt das Land Niedersachsen, neben einem Erste-Hilfe-Kurs und der Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses, die Teilnahme an einem Grundkurs Nachbarschaftshilfe.

Nach erfolgter Teilnahme erhalte der Nachbarschaftshelfer ein Zertifikat, welches die Qualifikation zum Nachbarschaftshelfer nachweise. Es dient zur Vorlage bei der Pflegekasse, dürfe jedoch nur für ehrenamtliche Arbeit eingesetzt werden. Um die Nachbarschaftshilfe zu fördern, bietet die "Angehörigenschule" diesen kostenlosen Grundkurs zum Thema "Nachbarschaftshilfe" für ehrenamtlich Helfende an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel.: 040 – 25 76 74 5 - 0 / E-Mail: anmeldung@angehoerigenschule.de Kursprogramm und Online-Anmeldung: www.angehoerigenschule.de/buchung

Samstag, den 05.11.22 von 10-16 Uhr Kursort: Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46, 29221 Celle

149 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der LuhmannsHof lädt am 1. Advent erstmals zum Klein Hehlener Adventsgeflüster ein, um die Weihnachtszeit einzuleiten. Am 27.11.2022 von 12:00 bis 17:00 Uhr wollen lokale Unternehmen aus Klein

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.