top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Großer Missionsflohmarkt in Hermannsburg


Das FIT-Gelände unter alten Eichen bietet die idyllische Kulisse für den Flohmartk des Ev.-luth. Missionswerks in Niedersachsen. Foto: Anette Makus /ELM


HERMANNSBURG. Am Samstag, 25. Mai 2024, lädt das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) wieder zum bunten Markttreiben auf dem Gelände der Fachhochschule für Interkulturelle Theologie (FIT), Missionsstraße 3-5 in Hermannsburg. Gehandelt wird dann mit allem, was von den bisherigen Besitzern nicht mehr gebraucht wird, aber noch zu schön oder gut zum Wegwerfen ist. Das ELM selbst bietet an mehreren Ständen Kunsthandwerk aus seinen weltweiten Partnerkirchen an. Zwischen 10 und 16 Uhr kann man unter den Eichen von Stand zu Stand flanieren, sich an Grillwürstchen, würziger Wott aus Äthiopien (auch vegetarisch) oder an Kaffee und Kuchen stärken.


Der Posaunenchor der Hermannsburger Kirchengemeinden begleitet die Veranstaltung musikalisch. Wer selbst einen Stand anmelden möchte, kann dies bis zum 22. Mai bei Frau Pufal, k.pufal@elm-mission.net oder Tel. 05052/69251 tun. Die Standgebühr beträgt 5 Euro je angefangenem Meter. Der Erlös des Flohmarktes kommt diesmal einer Einrichtung der Partnerkirche im sibirischen Irkutsk/Schelechov zugute.


Text: Susanne Zaulick, Redaktion

Comments


bottom of page