top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

Gemeinde Wietze erneut mit Familiensiegel ausgezeichnet


WIETZE. Die Gemeinde Wietze wurde eigenen Angaben zufolge bereits zum zweiten Mal, jetzt für den Zeitraum von 2022 bis 2024, mit dem Familiensiegel für familienfreundliche Unternehmen in Nordostniedersachsen ausgezeichnet. Mit dem Siegel werde aktiv um Mitarbeitende geworben, denn auch der massive Fachkräftemangel mache vor Kommunen keinen Halt. Umso mehr freut es die Akteure aus Wietze, dass wieder viele Kriterien der Familienfreundlichkeit zum Erhalt des Siegels geführt hätten.


Über den Besuch der Geschäftsführerin des Überbetrieblichen Verbunds Frauen & Wirtschaft e.V. Celle Meike Baumgarten konnte sich Bürgermeister Wolfgang Klußmann besonders freuen, denn im Gepäck war das neue Familiensiegel für den Aktionszeitraum 2022 bis 2024. „Seit dem letzten Aktionszeitraum haben wir die Zahl der Mitarbeitenden, begründet durch den Kita-Neubau sowie neuer Aufgabenfelder in der Verwaltung, deutlich steigern müssen. Mit dem Siegel werben wir aktiv für uns als Arbeitgeber und können dem Fachkräftemangel zumindest ein klein wenig die Stirn bieten“, erklärt Klußmann.


Um die Kriterien für das Siegel zu erhalten, musste sich die Gemeindeverwaltung auch ordentlich ins Zeug legen, heißt es aus dem Rathaus. So biete die Gemeinde den Kolleginnen und Kollegen flexible Arbeitszeiten, auch im Homeoffice. Kürzlich wurde zudem eine Stelle als Job-Sharing-Modell ausgeschrieben. Die Arbeitsverträge werden durch familienbedingte Ereignisse nach Wünschen in Teilzeit geändert und auch Elternzeiten für Väter und Mütter werden gern unterstützt. Durch hauseigene Sozialpädagogen werde bei Leistungen wie Elterngeld Unterstützung geleistet. Kehren die Mitarbeitenden zurück, werde bei der Betreuung der Kinder unterstützt oder auch die hauseigene Ferienbetreuung angeboten.


Meike Baumgarten hat das Siegel in einer kleinen Feierstunde an Bürgermeister Wolfgang Klußmann und seinen allgemeinen Vertreter Kjell Petersen übergeben.


Mehr Informationen zum Siegel sind auf https://famisiegel.de/ zu finden.





Aktuelle Beiträge
bottom of page