Finissage der Ausstellung "Kinder malen in Coronazeiten"


CELLE. Am Freitag, 17. Juni 2022, ab 17.00 Uhr lädt die Ev. Familien-Bildungsstätte Celle, Fritzenwiese 9 zur Finissage der Ausstellung „Kinder malen in Coronazeiten“ ein. Die Bilder, die unter der Leitung von Anne Bulgrin entstanden sind, geben Einblick auf die Sicht der vergangenen Jahre aus Kinderaugen.

Im Garten der FABI wird es Musik zum Mitsingen geben.


Gleichzeitig findet der Auftakt für den 25. Malwettbewerb „Kinder malen für den Frieden" statt. Während der Finissage wird es einen Malworkshop geben, bei dem Bilder für den Wettbewerb entstehen können. Das Thema 2022 lautet: „Möge Friede auf Erden sein!“ Die Bilder sollen sich mit den Fragen auseinandersetzen „Wie würde unsere Welt aussehen, wenn überall Frieden wäre? Und „Was bedeutet Friede auf Erden für Dich?“ Die momentane politische Situation machen den seit 25 Jahren stattfinden Wettbewerb aktueller denn je und den Wunsch nach „Friede auf Erden“ zu einem elementaren Bedürfnis.


Wer am 17.06.2022 nicht teilnehmen kann, aber beim Malwettbewerb mitmachen möchte, kann das Bild bis Mitte August in der FABI abgeben. Größe: 12 x 18 cm in Längs- oder Querformat, alle Bilder müssen selbst gemalt oder gezeichnet sein. Name, Vorname, Adresse, Mailadresse, sowie Alter (5 – 16 Jahre) bitte angeben. Auf jedem Bild müssen die selbst geschriebenen Worte „May Peace Prevail on Earth“ stehen. Wer will kann den Satz zusätzlich in seiner Muttersprache dazufügen. Die Gewinner dieses weltweiten Malwettbewerbs werden am 20. November am Kindertag der Vereinten Nationen, bekannt gegeben.


Anmeldungen und weitere Informationen erhalten Sie unter 05141-9090365 oder per E-Mail unter info@fabi-celle.de.


40 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

CELLE. Die Kreismusikschule Celle hat noch wenige Plätze für Unterrichtsangebote ab August frei. Musicalkurs für Kinder von 6 - 11 Jahre In Celle, Freitag, 17.30 - 18.15 Uhr, Preis für wöchentlichen U

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.