Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Fahrradfahrerin verletzt und abgehauen



CELLE. Eine 65 Jahre alte Fahrradfahrerin fuhr gestern Mittag den Kreisverkehr am Celler Bahnhof in Richtung Biermannstraße. Als sie unmittelbar hinter dem Kreisel am Überweg die Fahrbahn überquerte, näherte sich auf der Biermannstraße ein männlicher Fahrzeugführer in einem schwarzen PKW, achtete jedoch nicht auf die Radfahrerin. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste sie ihr Fahrrad stark ab und kam dabei zu Fall.

Der Fahrer des schwarzen PKW kümmerte sich nicht darum und setzte seine Fahrt einfach fort. Bei ihm soll es sich um einen ca. 55 Jahre alten Mann mit hoher Stirn gehandelt haben. Die 65-Jährige erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen. Hinweise zu diesem Geschehen bzw. zum Verursacher nimmt die Polizei Celle entgegen unter Telefon 05141/277-215.


2.826 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.