Fahrbahnsanierung in der Celler Steinfurt


Foto: Tricky Shark / stock.adobe.com

CELLE. Ab Montag, 27. Juni, erfolgen Sanierungsarbeiten der Fahrbahndecke in der Straße Steinfurt (ab der Burgstraße bis zum Ende der Asphaltbefestigung). Die Gesamtbauzeit beträgt vorbehaltlich der Witterung rund eine Woche. Das teilt die Stadt Celle mit. Die Steinfurt wird zum vorgesehenen Hocheinbau voll gesperrt, so dass die Asphaltfahrbahn nicht genutzt werden kann. Die Anwohner werden per Hauswurfsendung über die Arbeiten informiert und darüber hinaus gebeten, in der Burgstraße zu parken oder – falls möglich – die Grundstücke von der Rückseite anzufahren. Aufgestellte Halteverbots- und Umleitungsbeschilderungen sind zu beachten, um unnötige Verzögerungen zu vermeiden.


Die Befahrbarkeit der Baustrecke für Entsorgungs- und Rettungsfahrzeuge ist außer an den Tagen des Asphalteinbaus und der Markierungsarbeiten gewährleistet, ebenso die Erreichbarkeit der Grundstücke fußläufig oder per Fahrrad. Die Öffnung der Steinfurt ist für die 27. Kalenderwoche vorgesehen.

204 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.