Führung: Silbermöbel und Silberkunst im Celler Schloss


Fotostudio Loeper

CELLE. Am Freitag, den 01.07.2022, um 16.00 Uhr bietet das Residenzmuseum im Celler Schloss die Themenführung „Über den Tellerrand – Silber als Medium in Kunst und Handwerk in Barock und Moderne“ an. Die Führung ist Teil einer Reihe, die anlässlich der Sonderausstellung „metamorphosen in miniatur“ stattfindet.


Die zweite Themenführung der Reihe „kreuz und queer durchs Residenzmuseum“ widmet sich dem Silber als Material in Kunst und Handwerk. Kuratorin Michelle Bappert und Museumsleiterin Juliane Schmieglitz-Otten verbinden Geschichte und Gegenwart und gehen dabei Fragen nach Bedeutung und Nutzung des Edelmetalls nach. Anhand besonderer Ausstellungsstücke wird ein Blick „über den (Silber-)Tellerrand“ möglich.


Auf einen Blick:

Führung: „Über den Tellerrand – Silber als Medium in Kunst und Handwerk in Barock und Moderne“

01.07.2022, 16.00 Uhr

Dauer: ca. 1 h

Kosten: 6,50 € (inkl. Museumseintritt)

Anmeldung (empfohlen): (05141) 12 45 15

oder via counter-schloss@celle.de

(Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 12 Personen beschränkt)

52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.