Führung für Lehrkräfte: "Das Bomann-Museum macht Schule"


Foto: Bomann-Museum Celle

CELLE. Am Dienstag, dem 08. Februar, lädt die museumspädagogische Werkstatt des Bomann-Museums Celle LehrerInnen von Grund- und weiterführenden Schulen aus dem Landkreis Celle zu einer Lehrkraftführung ein. Die Führung beginnt um 15.00 Uhr und vermittelt einen Einblick in das spezielle Schulprogramm des Bomann-Museums „Das Bomann-Museum macht Schule“. Die Teilnahme ist kostenlos.


Zur Führung der museumspädagogischen Werkstatt des Bomann-Museums Celle sind alle Lehrkräfte eingeladen, die mehr über die Dauerausstellungen des Museums sowie den methodischen und inhaltlichen Ablauf der museumspädagogischen Angebote für Schulklassen erfahren möchte. Die Museumspädagogen führen anhand ausgewählter Objekte mittels Kurzführungen in die Dauerausstellungen des Hauses ein. Sie zeigen, welche Vermittlungsangebote es zu den jeweiligen Dauerausstellungen gibt und wie diese zum Lehrplan des Kerncurriculums passen. Außerdem geben sie einen Einblick in verschiedenen Vermittlungsmethoden, die während eines Schulbesuches zum Einsatz kommen. Anschließend stehen die Museumspädagogen gern für einen gemeinsamen Austausch zur Verfügung.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten. Gruppen können die Führung auch an gesonderten Terminen buchen. Aufgrund begrenzter Teilnehmerplätze wird um eine Anmeldung gebeten. Anmeldung unter Tel. 05141/12-4555. Informationen unter Tel. 05141/12-4506 oder adrian.schwinge@celle.de.

Die Teilnahme ist kostenlos.



59 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.