top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Erster Themenspaziergang „Neuenhäusen erleben – Stolpersteine“


Foto: Nele Hösner


CELLE. Am Sonntag, den 2. April, lädt die Kultur AG der „Solidarischen Initiative Neuenhäusen“ zu einem ersten Themenspaziergang im Stadtteil ein. Unter dem Motto „Neuenhäusen erleben“ werde sich dieser Spaziergang mit den Stolpersteinen im Stadtteil und der Geschichte im Faschismus beschäftigen. Dabei werden unterschiedliche jüdische Personen vorgestellt, die im Nationalsozialismus verfolgt und teils ermordet worden sind.

Treff- und Startpunkt ist um 15 Uhr beim Mahnmal für das Massaker in Celle im Triftpark (Höhe Fuhsestr.). Von dort aus wird es zu Fuß einmal durch Neuenhäusen gehen. An den jeweiligen Stolpersteinen wird es ein kleines Programm mit Erzählungen, Gedichten oder Musik geben. Der Rundgang wird ca. 45-60 Minuten dauern. Zusätzlich zu dem Rundgang gibt es von der Initiative auch eine neue Broschüre zu den Stolpersteinen. Alle sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

Die gesamte Veranstaltung ist durch „Demokratie leben“ gefördert und kostenfrei.

Mit den Spaziergängen möchte die Kultur AG selbst mehr über die Menschen im Stadtteil lernen und den Austausch in der Nachbarschaft stärken.


Daher sind auch weitere Themenspaziergänge in Planung. Weitere Informationen unter neuenhaeusen.noblogs.org.


Comments


bottom of page