top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Erste Stadträtin und Kämmerin tritt Amt an


Foto: Stadt Celle


CELLE. Heute trat Nicole Mrotzek offiziell das Amt als Erste Stadträtin im Neuen Rathaus an. Dazu gab es jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde aus Händen von Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge die dazugehörige Ernennungsurkunde. „Ich freue mich, dass unser Führungsteam nun wieder komplett ist. Zudem ist es schön zu sehen, dass Führungskräfte auch aus dem eigenen Haus erwachsen. Das spricht für uns als Arbeitgeber!“


Nicole Mrotzek könne in ihrer neuen Tätigkeit nahtlos an das Bisherige anknüpfen und war bereits kommissarische Leiterin des Dezernates I für Finanzen und Inneres, das bis dato von Thomas Bertram geführt wurde, dessen Amtszeit am 28. Februar endete.


Mrotzek selbst kenne sich in der Verwaltung "als Eigengewächs" bestens aus. Nach der Ausbildung zum gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst bei der Stadt Celle und dem damit verbundenen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin, führte ihr Weg über Personalabteilung, Standesamt und Sozialamt direkt in das Projekt Doppik zur Einführung des Neuen Kommunalen Rechnungswesen.


"Aus Beruf wurde Berufung", was sich am weiteren Werdegang - über die Mitarbeit im Fachdienst Finanzwirtschaft, dessen stellvertretende Leitung bis hin zur Fachbereichsleitung - ablesen lasse. So trage der kommunale Haushalt seit 2010 schon immer in Teilen die Handschrift der 2022 zur Städtischen Direktorin ernannten Nicole Mrotzek.


„Als ich vor genau 30 Jahren hier anfing hätte ich es mir nie träumen lassen, einmal zur Ersten Stadträtin ernannt zu werden“, sagte Mrotzek in ihrer kurzen Dankesrede. „Meine Bewerbung auf dieses Amt, habe ich mit den Worten begonnen: Sehr geehrter Herr Dr. Nigge, lassen Sie uns gemeinsam in die Stadt Celle investieren! Umso mehr freue ich mich, dass ich den Worten nun Taten folgen lassen kann.“



Comentarios


bottom of page