Erlebnisreiche Winterwanderung des TuS Hermannsburg


An Angelbecksteich; Foto: Ron Livingston
An Angelbecksteich; Foto: Ron Livingston

HERMANNSBURG. Die Winter-Wanderung im Rahmen der Vier-Jahreszeiten-Wanderung des TuS Hermannsburg wurde überraschend gut angenommen. Mehr als 100 Teilnehmer ließen sich von Regen und Sturm am Vortag nicht abhalten, am Sonntagnachmittag durch die Heide- und Waldlandschaft zu wandern. Frische Luft, kein Tropfen Regen und erlebte Natur waren der Lohn.

Ein großes Rudel Rotwild mit mehr als zwanzig Tieren zog unmittelbar an einer Wandergruppe vorbei. Die Schnelligkeit eines über die Heidefläche flüchtenden Rehes sieht man auch nicht jeden Tag. Eine andere Tierbegegnung stand nicht unbedingt auf der Wunschliste. Aber eine frische Fährte konnte mit hoher Sicherheit einem oder auch zwei Wölfen zugeordnet werden.

Am Ende der Tour waren sich die Teilnehmer einig, dass der Mut, sich dem unsicheren Wetter auszusetzen, sich unbedingt gelohnt habe. Die Frühlings-Wanderung im Gebiet Angelbecksteich steht für den 24. April fest im Terminkalender. Text: Erich Johannes


Foto: Matthias Lang


82 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.