Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Elektro-VRmobil: Volksbankmitglieder stimmen ab über Empfänger


CELLE. In diesem Jahr vergibt die Volksbank SILA erstmals ein Elektro-VRmobil, genauer gesagt einen VW ID.3 im Wert von rund 31.000 Euro. Mit Ablauf der Bewerbungsfrist für regionale Vereine und Einrichtungen haben nun die Mitglieder der Volksbank die Möglichkeit, mit ihren Stimmen zu entscheiden, welcher Bewerber das Fahrzeug erhalten soll. Jeder Verein, der in der Region tätig ist, konnte sich für den vollelektrischen VW ID.3 bei der Volksbank bewerben (CELLEHEUTE berichtete). „Damit möchten wir das ehrenamtliche Engagement vor Ort würdigen“, sagt Nadine Richter aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Volksbank, „wir wollen damit für noch mehr Mobilität sorgen und weiten die Flotte der schnittigen Fahrzeuge aus.“


Da die Zahl der Bewerber die Erwartungen weit übertroffen hatte, hat eine Jury der Volksbank zunächst eine Vorauswahl unter allen Bewerbern getroffen. Übrig geblieben sind insgesamt acht Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank, die nun in die zweite Stufe der Ausschreibung gestartet sind. „Ab jetzt haben wir es nicht mehr in der Hand, sondern nur noch unsere Mitglieder“, sagt Nadine Richter. Im digitalen Mitgliedernetzwerk der Volksbank werden die acht Kandidaten den Mitgliedern vorgestellt, die noch bis Ende Januar 2022 darüber abstimmen können, an wen das eVRmobil endgültig gehen wird.


Zur Auswahl stehen:

Aktion Fischotterschutz e.V., Hankensbüttel

Initiative Zusammen e.V., Eschede

Diakonie Hermannsburg, Krankenpflegeverein

Diakoniestation Wittingen gGmbH

Malteser Hilfsdienst e.V., Gliederung Celle

NABU Kreisverband Gifhorn, Leiferde

Schützengilde Groß Oesingen

VfL Wittingen e.V.


Bis zum 31. Januar 2022 können alle registrierten Mitglieder der Volksbank direkt im digitalen Mitgliedernetzwerk an der Abstimmung teilnehmen. Die Anmeldung ist kostenlos und es können bis zu fünf Punkte (Sterne) vergeben werden – maximal aber drei pro Kandidat. Wer nach Ende der Abstimmungsphase vorne liegt, der bekommt das eVRmobil - die offizielle Übergabe des Fahrzeugs wird voraussichtlich im April 2022 direkt in der Autostadt erfolgen.


Alle Informationen sind unter vbsila.de/vrmobil auf der Homepage der Volksbank zu finden. Dort wird auch direkt auf die Abstimmung im Mitgliedernetzwerk verlinkt.


Zum Hintergrund teilt die Volksbank mit:


Möglich geworden ist die Vergabe der „VR-mobile“ durch die Ausschüttung der Reinerträge der Gewinnspargemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland. Die Reinerträge ergeben sich aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe. Mit einem Einsatz von 5 Euro monatlich, 1 Euro sind der Spieleinsatz für die Lotterie und 4 Euro der Sparbeitrag, der am Ende des Jahres als Gesamt-betrag auf einem Sparbuch gutgeschrieben wird, kann jeder an dieser attraktiven Lotterie teilnehmen. Lotterieveranstalter ist die VR-Gewinnspargemeinschaft e. V., die vor mehr als 60 Jahren von den Genossenschaftsbanken hierfür gegründet wurde. Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-GewinnSparen die sogenannten Reinerträge an, die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken als Geld- und Sachspenden an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden. Deutschlandweit sind mehr als 2.400 VR-mobile der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Einsatz. Mehr: www.vrmobil.info.


264 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der LuhmannsHof lädt am 1. Advent erstmals zum Klein Hehlener Adventsgeflüster ein, um die Weihnachtszeit einzuleiten. Am 27.11.2022 von 12:00 bis 17:00 Uhr wollen lokale Unternehmen aus Klein

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Tre