Dr. Rouven Seeberg ist neuer Richter am Oberlandesgericht Celle


Vizepräsident des OLG Dr. Andreas Scholz, Richter am OLG Dr. Rouven Seeberg. Foto: OLG Celle

CELLE. Der Vizepräsident des Oberlandesgerichts Celle Dr. Andreas Scholz hat heute Dr. Rouven Seeberg zum Richter am Oberlandesgericht ernannt. Seeberg, der zuletzt Vorsitzender einer Zivilkammer am Landgericht Verden war, soll den 4. Zivilsenat des Oberlandesgerichts komplettieren.


„Dr. Seeberg vereint in beeindruckender Weise juristische Fachkunde und die Fähigkeit, den Rechtssuchenden auf Augenhöhe zu begegnen. Er versteht es, auch juristisch komplizierte Sachverhalte gut verständlich zu vermitteln. Er war schon bislang ein Gewinn für die Justiz und wird dies auch für das Oberlandesgericht sein“, hob Scholz hervor.


Dr. Rouven Seeberg wuchs in der Nähe von Hannover auf. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und seiner Promotion trat er 2006 als Richter in die Niedersächsische Justiz ein. Er arbeitete anfangs an verschiedenen Gerichten in Braunschweig. Seit 2010 ist er am Landgericht Verden tätig, seit 2021 als Vorsitzender Richter. Zuvor war er bereits im Jahr 2018 im Rahmen einer Abordnung in dem u.a. für Grundstückssachen zuständigen 4. Zivilsenat des Oberlandesgerichts tätig.

Seeberg ist vielfältig in der Justiz engagiert. Er war am Landgericht Verden unter anderem Mediator und Pressesprecher. Darüber hinaus ist er für die Bundesnotarkammer als Prüfer für die notarielle Fachprüfung tätig. Er ist verheiratet und hat ein Kind.




85 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NIENHAGEN. Der SoVD Ortsverband Nienhagen lädt in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Wathlingen erneut zum Vortrag „Sicher im Alltag“ ein nach Absage im September. Der SovD erklärt dazu: Dieses Them

CELLE. Gemeinsam mit Musiklehrerin Hanna Mehl führt das MehrGenerationenhaus Celle in der Fritzenwiese 46 ein Musikprojekt für und mit Menschen aus der Ukraine durch. Auftakt ist am kommenden Sonn

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.